Waldbrand in Deutschland! Notstand ausgerufen

0 163

Der Ausnahmezustand wurde in der Region ausgerufen, nachdem der Waldbrand, der gestern in der Region unter dem Gipfel des Brockens, dem höchsten Gipfel des Harzes im Bundesland Sachsen-Anhalt, Deutschland, begonnen hat, rasant zugenommen hat eine Höhe von 1.141. Es wurde festgestellt, dass das Feuer jetzt nicht unter Kontrolle ist, und es wurde berichtet, dass 62 Hektar Fläche von dem Feuer betroffen waren.

Es wurde angegeben, dass 5 Löschhubschrauber und 300 Feuerwehrleute in das Feuer eingegriffen haben und die Polizei Sicherheitsmaßnahmen rund um den Berg ergriffen hat. Während wegen des Brandes am Brocken im Umkreis von 40 Kilometern eine Flugverbotszone ausgerufen wurde, wurde bekannt gegeben, dass aus Italien und Schweden ein Löschflugzeug angefordert wurde, um die Brandbekämpfung zu verstärken. Nach dem Brand, der gestern gegen 14.30 Uhr Ortszeit in der Nähe des Aussichtspunkts Goethebahnhof bemerkt wurde, wurde die Brockenstraße vom Goetheweg, dem von Touristen am häufigsten genutzten Wanderweg im Nationalpark Harz, geräumt.

Andererseits brach am 11. August in der Nähe der Stadt Schierke am Fuße des Brockens ein Waldbrand aus, von dem 3,6 Hektar Waldfläche betroffen waren. Das Feuer wurde in 3 Tagen gelöscht.

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.