„Wahlaufregung in Klein-Schweden!

0 68

Namik Durukan – Während in Schweden, wo die Koalitionsregierung am Werk ist, die am Sonntag anstehenden Wahlen festsitzen, herrscht im tausende Kilometer entfernten Kulu-Distrikt von Konya die gleiche Aufregung. In Schweden leben ungefähr 50.000 Menschen aus Kulu, das den Titel des Bezirks trägt, der die meisten Einwanderer aus der Türkei in europäische Länder gibt. Der Basarmarkt in Kulu, der von den Menschen „Klein-Schweden“ genannt wird, ist voll von Menschen, die aus Norwegen, Deutschland, Belgien, Frankreich, England, Dänemark und Österreich sowie Schweden zum Urlaub ins Land kommen. Sichtbare Dienstleistungseinrichtungen und moderne Wohnhäuser wurden in Städten und Dörfern mit Hilfe von Auswanderern gebaut, die mit den neuesten Modellautos, die sie aus europäischen Ländern mitbrachten, durch Städte und Dörfer reisten. Infrastruktur und Suprastruktur in Städten und Dörfern zeigen ein europäisches Image. Der wirtschaftliche Wohlstand ist in jedem Winkel des Bezirks zu spüren.

Stimmen Sie für 2 Abgeordnete

In dem Land, in dem ein Abgeordneter mit ungefähr 20.000 Stimmen gewählt wurde, ist es möglich, zwei Abgeordnete mit den Stimmen von Kulular zu haben. Aus diesem Grund werden die Wahlaktivitäten in Schweden im Bezirk mit großer Begeisterung verfolgt. Auch die 2019 gegründete Different Colors Party sticht mit einer anderen Aussprache und Kampagne hervor. Die Partei, deren Generalvorsitzender Yüksel ist, versucht mit Werbekampagnen in Kulu Wirkung zu zeigen. Auf den Plakatwänden im Viertel prangt die Aufschrift „Nicht Parteien wählen, die mit terroristischen Organisationen, insbesondere Sozialdemokraten, kooperieren und mit muslimischen Stimmen Druck auf Muslime ausüben! Wir können mit nur 23.000 Stimmen ins schwedische Parlament einziehen. Nutze das Spiel auf jeden Fall für deine Zukunft.“

Die Wahlurne wurde nach Ankara verlegt

Bis vor einem Jahr gaben die schwedischen Bürger in dem Bezirk, in dem der Honorarkonsul Dienst tat, ihre Stimme ab, indem sie bei den allgemeinen Wahlen Wahlurnen in der Gemeinde aufstellten. Während die konsularischen Dienste wegen der Pandemie eingestellt wurden, wurden in der Botschaft in Ankara Wahlurnen aufgestellt. Während ein Teil der Wähler in Kulu ihre Stimme elektronisch abgibt, geht ein Teil von ihnen ins 100 km entfernte Ankara. Wähler, die wählen wollen, werden mit Kleinbussen und Bussen nach Ankara transportiert.

Generalführer Kululu

Jüngste Umfragen in Schweden zeigen, dass der linke Block, zu dem auch die Sozialdemokratische Partei gehört, an den bevorstehenden Wahlen teilnehmen wird. Die Partiet Nyans (Partei der verschiedenen Farben) unter dem Vorsitz von Mikail Yüksel, der in Kulu geboren wurde und sich selbst als Schwedens einzige minderheiten- und muslimfreundliche Partei definiert, will bei dieser Wahl durch Wähler mit Kulu-Herkunft ins Parlament einziehen.

„Sie wählen die linke Partei in Schweden und die rechte Partei in der Türkei“

Im Gespräch mit Milliyet sagte Kululu Raşit Karakaya, dass die Tatsache, dass die Wahlurne zu seinen Füßen kam, ein Indikator dafür sei, wie sich die Demokratie in Schweden entwickelt habe. Karakaya sagte: „Die überwältigende Mehrheit der schwedischen Bürger in Kulu wählt die Sozialdemokraten oder die Linkspartei. Aber in der Türkei werden Stimmen für die AK-Partei und die GUZEL-Partei abgegeben.“ Halil Badıllı, einer der Bürger, sagte: „Ich habe jahrelang in Schweden gearbeitet, ich habe ausländische Währungen in mein Land gebracht. Aber mein Kind und mein Enkel sind dort geboren und aufgewachsen. Diese Kinder haben keine Sehnsucht mehr nach der Türkei, sie bringen kein Geld mit. Wir sind in dieser Hinsicht die letzte Generation“, sagte er.

Fikret Aslan erklärte, dass er seit 39 Jahren in Schweden lebe, und erklärte, sein Neffe sei ein Gemeindekomitee der Sozialdemokratischen Partei und er sei auch Mitglied des Kululu-Parlaments im schwedischen Parlament und sagte: „Ich werde für die stimmen Kommunistische Partei bei dieser Wahl. Ich denke, dass 80 Prozent der Wähler in Kulu für die Linkspartei stimmen werden. Wir erwarten, dass die Sozialdemokratische Partei aus der Wahl als Sieger hervorgeht.“

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More