Vater und Sohn verhaftet, weil sie ihren Mieter getötet haben

0 107

Bei dem Vorfall, der aufgrund eines Mietstreits am 15. Juli im Bezirk 13 Mart in Mardins Artuklu-Distrikt ausbrach, kam es zu einem Streit zwischen dem Arbeitsplatzbesitzer Ramazan B. und seinem Sohn Mahmut B. und ihren Mietern Ahmet Kaymaz und sein Bruder Rıdvan Kaymaz. Nachdem sich der Streit in eine Schlägerei verwandelt hatte, wurden Ahmet Kaymaz und Rıdvan Kaymaz durch die Schläge, die sie erhielten, verletzt.

Ahmet Kaymaz, der in das Ausbildungs- und Forschungskrankenhaus Mardin gebracht wurde, starb, während Rıdvan Kaymaz schwer behandelt wurde. Ramazan B. und sein Sohn Mahmut B., die aufgrund des Vorfalls in Gewahrsam genommen wurden, wurden vom Gericht unter dem Vorwurf des „Mordes“ festgenommen und ins Gefängnis gebracht.

Die wegen des Vorfalls eingeleiteten Ermittlungen werden von der Generalstaatsanwaltschaft von Mardin fortgesetzt.

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More