„Unsere Stimme ist jetzt die Stimme aller Frauen“

0 16

AHENK BAYAZIT – We Will Stop Women’s Murders Platform wurde vor 12 Jahren gegründet. Gegen die Plattform wurde eine Klage eingereicht, die die Fälle der Frauen verfolgt, die Familien der Opfer stärkt und in vielen Provinzen der Türkei Aktionen durchführt. Als Reaktion auf die Klage ist die Plattform gestern in vielen Provinzen aktiv geworden. Die Familien der Opfer teilten auch die Aussage „Ihr habt uns nie allein gelassen, wir werden euch nie allein lassen“ bei den Aktionen, die in den sozialen Medien und in den Provinzen, in denen sie sich befinden, organisiert wurden. Bei der Kundgebung in Istanbul sagte Kadıköy, Generalvertreterin der Plattform We Will Stop the Murders of Women Gülsüm Kav: „Der Versuch, uns zu berühren, berührt Özgecan Aslan, Pınar Gültekin, Emine Bulut. Wenn ein Werk in diesem Ausmaß von der Öffentlichkeit akzeptiert wird , es ist die Stimme des Volkes. Die Stimme unseres Vereins ist jetzt. Sie gehört Ihnen, sie ist die Stimme aller Frauen.“ In einer Erklärung gegenüber Milliyet sagte Kav: „Wir haben unsere Solidarität mit den Familien und all unseren Freunden gezeigt. Unsere Moral war sehr hoch, unsere Augen strahlten. Wir werden niemals alleine gehen.“

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More