Unglaubliches Ereignis in Adana! Sie schossen beim Trinken aufeinander

0 52

Der Vorfall ereignete sich am 3. September gegen 21.30 Uhr im Bezirk Märtyrer Erkut Akbay des Bezirks Yuregir. Genau wie İsmail Ballı, Erkan Demirbağ, Adnan H. (38), Mehmet Ç. (36) und Faruk U. (35) trafen sich und begannen in dem heruntergekommenen Gebäude zu trinken. Nach einer Weile, inmitten von Ballı und Demirbağ, brach erst ein Streit und dann ein Tumult aus. Während des Aufruhrs zog Ballı die Waffe aus seiner Hüfte und schoss Demirbağ ins Bein. Demirbağ zog seine Waffe und verletzte Ballı an verschiedenen Körperteilen und floh.

Auf Benachrichtigung seiner Freunde hin wurden Polizei und Gesundheitsteams zum Tatort geschickt. İsmail Ballı, dem Erste Hilfe geleistet wurde, wurde mit einem Krankenwagen in ein privates Krankenhaus in der Nähe gebracht. Ballı, der operiert wurde, wurde später auf die Intensivstation gebracht.

Die Gruppen der Mordkommission, Adnan H., Mehmet Ç. Und er nahm Faruk U. während der gleichzeitigen Hausdurchsuchungen fest.

WEITERHIN LEBENSGEFAHR

Erkan Demirbağ, der nach seiner Behandlung auf die Polizeiwache gebracht wurde, sagte in seinen Worten: „Als es zwischen uns Fluche gab, hat er mit seiner Waffe auf mich geschossen. „Ich habe geschossen, um mich zu schützen“, sagte er.

Erkan Demirbağ, einer der Verdächtigen, der in dem Gerichtsgebäude, in das sie nach ihrem Verfahren verlegt wurden, vor Gericht gestellt wurde, wurde festgenommen, während die anderen drei Personen unter der Bedingung einer Überprüfung freigelassen wurden.

Es wurde berichtet, dass der lebensbedrohliche Zustand von İsmail Ballı fortbesteht.

 

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More