Unglaublicher Unfall! Fahrerin, die mit Pedalen herumspielt, die im Auto stecken

0 19

Der Unfall ereignete sich letzten Donnerstag gegen 16.00 Uhr auf einem Gelände in Beşiktaş Ortaköy. Nach den erhaltenen Informationen hat Fatma Ebru Ö. (48) wollte sein Auto parken. Der Fahrer, der bei seinem Automatikfahrzeug versehentlich den Rückwärtsgang eingelegt hatte, trat dann aufs Gas und das Fahrzeug setzte sich in Bewegung. Das Fahrzeug, das den Zaun überwand, hing einige Meter darunter.

Überrascht von dem, was nach dem Unfall geschah, zog der Fahrer seine verletzte Mutter mit Mühe aus dem Fahrzeug. Nachdem er gegangen war, meldeten sich die umliegenden Bürger bei Feuerwehr, Gesundheits- und Polizeigruppen. Feuerwehrleute, die in kurzer Zeit am Tatort eintrafen, trafen Vorkehrungen, während Gesundheitsgruppen die verletzte Mutter des Fahrers nach dem ersten Einsatz mit dem Krankenwagen in ein privates Krankenhaus in Kağıthane brachten. Die Fahrerin hatte eine Zeit lang Schmerzen durch die Schläge, die sie erhielt.

„ES WAR WIRKLICH ZUSAMMEN, WIR WAREN SEHR ÜBERRASCHT“ (90710) (90710)

Über den Unfall sagte Berkhan Oğulcan Tatlı: „Ich bin gekommen, nachdem der Unfall passiert ist. Es waren ziemlich viele Leute in der Feuerwehr und dem Krankenwagen. Danach habe ich nachgesehen, ich glaube, der Kopf der Dame war abgelenkt, also hat sie den Gang im Automatikfahrzeug vergessen. Er flog runter, als er beim Einparken aufs Gas trat. Wir haben die Dame gesehen, es war praktisch, sie war im Teamauto. Als sich die Vordertür nicht öffnete, ging er durch die Hintertür hinaus. Der Kran wird das Fahrzeug nehmen, das hierher kommt, weil sie es nicht von hinten herausnehmen können. Ehrlich gesagt, wenn Sie es zum ersten Mal sehen, fliegen Autos in Spielen herum, es ist wirklich wie eine Spielfigur. Es ist sehr interessant, wir waren überrascht“, sagte er.

Während das aufgehängte Fahrzeug mit Hilfe eines Krans von seinem Standort entfernt wurde, begannen Polizeigruppen mit der Arbeit an dem Unfall.

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More