Über 8.000 historische Artefakte in Izmir beschlagnahmt

0 57

Die Gruppen der Polizeibehörde der Provinz İzmir, der Abteilung für Schmuggelfehler und der Geheimdienstabteilung identifizierten einen Lieferwagen mit historischen Artefakten, die zum Verkauf aus Bursa nach İzmir gebracht wurden. Nach der technischen und physischen Nachverfolgung wurde festgestellt, dass sich das Fahrzeug im Bezirk Gaziemir befand, und es wurden Maßnahmen für die Operation ergriffen.

Bei der Durchsuchung des angehaltenen leichten Nutzfahrzeugs wurden 8.000 223 Module, darunter 8.000 194 Münzen, 3 Ringmodule und 26 Gegenstände beschlagnahmt. Die beschlagnahmten historischen Artefakte wurden der Museumsdirektion von Izmir übergeben.

4 VERDACHT INHAFTIERUNG

Andererseits wurden GA, YS, MS und HY wegen des Vorfalls festgenommen. Die Verfahren gegen die 4 in Gewahrsam genommenen Verdächtigen dauern an.

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More