Türkischer Forscher, der behauptet, er rede mit Außerirdischen! „Sie haben sich für unsere Familie entschieden“

0 56

„Sind wir allein im Universum?“ Es ist eine der merkwürdigsten Fragen der Menschheitsgeschichte. Sind wir also allein? Nicht laut Farah Yurdözü, die sich als „UFO-Metaphysik-Forscherin“ vorstellt. Obwohl die Thesen über die Existenz von UFOs mit einigen Bildern vorgebracht werden, die von Zeit zu Zeit serviert werden, ist bekannt, dass die meisten von ihnen haltlos sind. Einige von offiziellen Stellen veröffentlichte Bilder steigern das Interesse an dieser Ausgabe. Wie überall auf der Welt gibt es auch in der Türkei Interessenten für dieses Thema. Farah Yurdözü ist einer dieser Namen.

Farah Yurdözü ist in Istanbul geboren und aufgewachsen. In seiner Sekundarschulzeit interessierte er sich für außerirdische Wesen und UFOs, beeinflusst von dem, was er von den Ältesten seiner Familie hörte.Yurdözü studierte Spanische Sprache und Literatur an der Universität Istanbul und unterrichtete 30 Jahre lang Spanisch, davon 10 Jahre in den USA. Während seines Aufenthalts in den USA besuchte er viele Konferenzen über Außerirdische und UFOs. Heute beantwortet er auf seinem Youtube-Kanal Fragen zu UFOs, räumlichen Wesen, metaphysischen und paranormalen Erfahrungen, die seine Anhänger in der Türkei und auf der ganzen Welt zu leben behaupten. Darüber hinaus organisiert es das ganze Jahr über Kulturforschungsreisen zu mysteriösen und historischen Orten in der Türkei wie Göbeklitepe, Karahantepe und Kappadokien. Wir richteten unsere Fragen an Farah Yurdözü zu seinen Argumenten zu UFOs und Außerirdischen.

Farah Yurdözü

Sie hatten Argumente für die Kontaktaufnahme mit Außerirdischen. Wie kam dieser Kontakt zustande, warum haben sich diese Wesen gerade Sie und Ihre Familie ausgesucht?

Ich interessiere mich seit meiner Kindheit für Außerirdische und UFOs, weil meine Familie eine Geschichte davon hat. Wir haben Familienälteste, die dieses Problem seit dem 18. Jahrhundert erlebt haben, und ich bin mit ihren Geschichten und Ereignissen aufgewachsen. Mein erster Kontakt mit Außerirdischen fand in den 1990er Jahren statt. Eigentlich hat dieser Fall nichts mit mir zu tun. In dieser Zeit lud ein Journalist mich und eine Gruppe von Leuten, die zu diesem Thema recherchierten, zu dem Treffen ein. Damals trafen wir eine Heilerin namens Bahar, die aus den Turkrepubliken stammte. Diese Dame erzählte uns, dass sie in der Vergangenheit an Gelbsucht gelitten hatte und dass die Ärzte die Hoffnung auf sie aufgegeben hatten, als die Krankheit fortschritt. Doch während sie auf der Krankenstation auf ihren Tod wartete, wurde Bahar Hanım von einem außerirdischen Wesen in wundersamer Gestalt besucht. Diese Besucher sagten, sie kämen aus einem anderen System, seien viel älter als wir und würden es verschönern. Ihr Zweck, auf die Erde zu kommen, war es, Menschen zu heilen, und sie wählten diese Dame als ihre Vermittlerin. Dort verschönerten sie Bahar Hanım und verbanden sich dann weiterhin mit ihr.

ICH HABE ZUERST NICHT GEGLAUBT‘

Die Ereignisse von Bahar Hanım, der in einer Form in die Türkei kam, erreichten mich durch einen Journalisten. Ich habe es zuerst nicht geglaubt. Weil es zu diesem Thema eine erhebliche Menge an Informationsverschmutzung und betrügerischer Desinformation gibt. Aus diesem Grund gingen wir mit einigen Zweifeln in die Residenz auf der Eyüp-Seite von Istanbul. Wir waren Gäste der Wohnung der Familie, die im vierten Stock eines Mehrfamilienhauses wohnt. Das Kind der Familie hatte eine genetische Störung und die Familie, die alle Mittel versuchte, wandte sich an diese Person als letztes Heilmittel. Sie erklärten, dass sie uns mit verbundenen Augen in einen Raum bringen würden und dass Außerirdische nur in diesem Zustand kommen würden. Als ich nach dem Grund fragte, sagten sie, dass ihr Aussehen so erschreckend sei, dass die Menschen nicht daran gewöhnt seien. Wir betraten den Raum und ließen einen Freund vor der Tür warten, um einer Täuschung zu entgehen. Das Fenster des Zimmers hatte einen direkten Blick auf das Meer. Bahar Hanım sagte etwas in ihrem eigenen Dialekt. Bald darauf spürten wir, dass einige Lebewesen durch das Fenster eindrangen, begleitet von einem Geräusch, das mit dem Geräusch eines Vakuums vergleichbar war.

„Sie haben uns berührt, geredet“

Sobald die Wesen drinnen waren, kontaktierten sie uns, beantworteten unsere Fragen und berührten uns. Ihre Stimmen klangen wie die Stimme einer sehr alten Person. An ihrer Berührung konnte ich erkennen, dass ihre Haut ziemlich weich war und ihre Finger wie die eines kleinen Kindes waren. Es sollte ohne Knochen sein. Ich denke, ihre Länge war auch ziemlich kurz, weil wir zu der Zeit auf den Betten lagen und ich fühlte, dass ihre Köpfe auf unserer Höhe waren. Die Besucher hatten keinen Geruch und atmeten nicht. Telepathie wurde auch in dem Interview verwendet, das etwa 10 Minuten dauerte. Nachdem das Treffen beendet war, gingen sie mit einem Geräusch, das mit dem Geräusch eines Vakuums vergleichbar war, durch das Fenster, so wie sie gekommen waren. Als ich meine Augen schnell öffnete, sah ich einen Lichtstrahl aus deinem Fenster kommen und direkt zum Meer gehen. Das erlebe ich gerade.

Warum also haben diese Kreaturen das Bedürfnis, auf diese Weise heimlich zu handeln, obwohl sie die Macht haben, die Sie beschreiben?

Die Antwort auf diese Frage wurde eigentlich schon vor langer Zeit gegeben. In der Vergangenheit gab es Zeiten, in denen Außerirdische sich zeigen wollten. Die Behörden, mit denen sie damals in Kontakt standen, genehmigten oder erlaubten dies jedoch nicht. Es wurde angenommen, dass die Menschen Angst vor diesen Wesen haben würden. Diese Wesen, die mit dem Ziel auf die Erde kamen, Heilung zu verbreiten, begannen ihre Pflichten durch die von ihnen ausgewählten besonderen Individuen zu erfüllen.

Was denkst du, ist ihr Zweck, die Erde zu besuchen? Ist ihr Ziel in der Form, die Sie vorschlagen, zu heilen oder haben sie ein aggressives Verhalten?

Ich glaube nicht, dass die Rasse, die mich interviewt, irgendwelche anstößigen Absichten hat. Wenn es so viel wäre, hätten wir ein ganz anderes Thema haben können, oder sie hätten kommen und die Welt in größerer Zahl erobern können. Diese Frage wurde den Entitäten in unserem Kontakt gestellt. Ihre Antwort war, dass ihr Ziel darin bestehe, Menschen zu heilen. Im Gegenzug wollten sie nur dafür gebetet werden. Sie wollten, dass die Menschen in ihrem eigenen Glauben beten. Das Gebet schafft ein positives Kraftfeld, da es Angst beseitigt. Vermutlich brauchen Wesen ein positives Kraftfeld.

„DIE MISSION, DIE IHNEN GEGEBEN WURDE, IST, HEILUNG ZU VERBREITEN“

Diese Wesen haben also ihre eigenen Glaubenssysteme?

Ja, sie haben ihr eigenes Glaubenssystem. Sie sagten uns, dass sie an Allah glaubten und dass es ihre Pflicht sei, zu heilen. Es gibt ein Problem, auf das ich aufmerksam machen möchte. Offizielle Studien des Forschungsfeldes namens ‚Ufology‘ wurden von den Studien geprägt, die 1947 in den USA begannen. In diesem Zusammenhang wurde das Ereignis gezeigt, das genau ein Jahr stattfand und als ‚Roswell Accident‘ bezeichnet wurde. Natürlich haben wir einige Informationen über UFOs vor 1947. Wir sehen sie auf der ganzen Welt, in den Spuren, die alte Zivilisationen hinterlassen haben. Die „Ufologie“-Forschung begann im Lichte dieser Informationen. Ich kann sogar sagen, dass durch die in den USA durchgeführten Studien einige besondere Strukturen entstanden sind. Die CIA gehört zum Beispiel dazu. Da der Zweck der galaktischen Wesen, die Welt zu besuchen, von vornherein nicht bekannt war, wurden sie als Bedrohung wahrgenommen.

Rückblickend hat das Pentagon heute UFO-Sichtungen von Flugzeugträgern der US Navy veröffentlicht. Kürzlich fand in den USA ein Sondertreffen statt, bei dem die Objekte auf den UFO-Bildern diskutiert wurden. Viele der in der Türkei bekannten Informationen auf dem Gebiet der „Ufologie“ stammen aus den USA, aber die meisten dieser Informationen sind falsch. Zum Beispiel gibt es ein berühmtes Alien-Autopsiebild, das gefälscht ist. Aber bis sich die Bilder im Autopsiematerial als ungültig erwiesen, glaubten viele Menschen, dass das Bild echt sei.

Nach dem, was Sie gesagt haben, besucht keine einzige Gattung die Erde. Was glauben Sie, wie viele verschiedene Rassen unseren Planeten besucht haben, und warum sind alle UFO-Bilder verschwommen?

Wir werden nie wissen. Die Informationen, die wir diesbezüglich erhalten können, beschränken sich auf die Erinnerungen von Personen, die behaupten, von Außerirdischen entführt oder kontaktiert worden zu sein. Eine Gruppe von Menschen beschreibt eine graue, zerbrechliche, großköpfige Alien-Variante. Ein anderer Cluster sagt, dass die räumlichen Einheiten uns sehr ähnlich sind. In den Aufzeichnungen alter Zivilisationen ist es möglich, von Zeit zu Zeit Informationen über sie zu erhalten. Was UFO-Bilder betrifft, je klarer ein UFO-Bild ist, desto ungültiger ist es. Nun ist es ein ziemliches Problem, Objekte erfassen zu können, von denen wir nicht einmal wissen, mit welcher Technologie sie mit unserer Technologie hergestellt wurden. Wir wissen nicht, warum oder wie sie hergestellt wurden.

„Es ist schwer, das, was passiert ist, als Halluzinationen zu bezeichnen“

Also die Wesen, für die Sie sich ausgeben Die Menschheit wird in einem Szenario, in dem sie die Erde erobern will, nicht viel Glück haben. Glauben Sie, dass eine solche Invasion stattfinden wird?

Wir wissen nicht, warum Aliens die Erde besuchen. Wir wissen nicht, was sie zur Erde zieht. Den wahren Grund kennen vorerst nur sie. Aber sie haben seit Tausenden von Jahren Spuren ihrer Besuche hinterlassen. Die Zahl der Leute, die behaupten, dass sie von diesen Wesen entführt wurden, ist ziemlich hoch, daher denke ich, dass es sehr schwierig ist zu sagen, dass es diesbezüglich eine kollektive Halluzination gibt. Es gibt diese Art von Phänomen. Ich glaube nicht, dass es die natürlichen Ressourcen auf der Erde sind, die Außerirdische anziehen. Wäre es so gewesen, wären die Besuche nicht wiederholt worden. Das heißt, die menschliche Existenz zieht ihre Aufmerksamkeit auf sich. Sie sind biologisch an der Menschheit interessiert. Das am häufigsten wiederholte Gerücht zu diesem Thema ist, dass diese Kreaturen sich nicht fortpflanzen können und versuchen, mit den Genen, die sie von Menschen erhalten, eine neue Rasse zu erschaffen. Aber wie gesagt, das ist nur ein Gerücht. Vermutlich versuchen sie, das Bewusstseinssystem und die spirituelle Struktur der Menschen zu lösen. Wir können die Wahrheit nicht kennen.

Viele der Argumente bezüglich UFO-Sichtungen und Entführungen drehen sich um die Vereinigten Staaten. Welchen Wert hat dieser Bereich?

Wenn wir uns das Entführungsproblem ansehen, sind Leute aus allen Abteilungen und überall mitten in den Entführungen. Darunter sind viele Menschen, die keinerlei Vorkenntnisse oder Interesse an Außerirdischen hatten. Es gibt auch diejenigen, die vor seinem Haus und sogar aus seinem Auto entführt wurden, sowie diejenigen, die aus seinem Bett entführt wurden. Aber meistens werden menschenleere Orte gewählt. Nach denjenigen, die sich erinnern, werden einige medizinische Verfahren in Raumschiffen auf sie angewendet. Außerirdische implantieren Mikrochips in die Körper von Menschen, die sie entführt haben, entweder um sie später zu verfolgen oder um bestimmte Programme zu installieren. Diese Mikrochips wurden in den 1990er Jahren von einem Team in den USA entfernt und als nicht von Menschenhand hergestellt befunden. Es wird davon ausgegangen, dass Mikrochips implantiert werden, um Menschen in jeder Hinsicht zu verfolgen. Während Mikrochips platziert werden, hinterlassen sie keine Narben am Körper der Menschen, und ihre Position wird nur durch Röntgen oder Ultraschall bestimmt.

‚KAPPADOKIEN KOMMT ZUERST‘

Wann kamen diese Kreaturen, von denen Sie glauben, dass sie existieren, zum ersten Mal mit der Menschheit in Kontakt?

Ich denke, der erste Kontakt fand vor Tausenden von Jahren statt. Artefakte antiker Zivilisationen, Tempel und einige Wandfotografien, die von den ersten Menschen in Höhlen gezeichnet wurden, die noch heute stehen, zeigen uns, dass dies der Fall ist. Bei den Ausgrabungen in Nordspanien wurden in der Altamira-Höhle Zeichnungen der ersten Menschen gefunden, die für Außerirdische gehalten wurden. In vielen Teilen der Welt gibt es Funde in beispielhafter Form. Prähistorische Menschen zeichneten nicht nur Bilder von Tieren. Es ist klar, dass sie etwas gesehen und berührt haben. Wiederum wurden einige Ereignisse über UFOs genau in Zivilisationen wie Rom aufgezeichnet und niedergeschrieben. auch in der Türkei   In den 1980er Jahren gab es einige UFO-Sichtungen. Kollektive UFO-Sichtungen wurden Tag und Nacht an den Grenzen von Niğde, Aksaray und Kappadokien durchgeführt. Auch Anwohner bestätigten diese Information. Es gibt Regionen in der Türkei, in denen die Macht immer stärker wird. Kappadokien steht an erster Stelle. Marmara und die Ägäis sind auch die anderen Regionen, in denen UFOs nach Kappadokien am häufigsten gesehen werden.

Die Mumie und der Schädel, die Farah Yurdözü als Beweismittel vorgebracht hat

Sie haben erwähnt, dass Sie Ruinen wie Göbeklitepe und Karahantepe besucht haben. Was entdecken Sie bei diesen Besuchen?

Ich besuche nicht nur sie, sondern auch Museen, Ruinen und historische Ruinen in vielen Teilen der Türkei. Der Wert der von Ihnen erwähnten Siedlungen besteht darin, dass die Ruinen die Geschichte der Menschheit noch weiter zurückführten. Besonders eine Kolumne in Göbeklitepe erregte meine Aufmerksamkeit. Die Menschen, die damals lebten, haben die Sommersonnenwende in diese Steine ​​gemeißelt. Wie haben diese Menschen das im 10. Jahrtausend v. Chr. ohne jegliche Ausrüstung gemacht? Hat jemand diese Leute geführt? Dies sind unbeantwortete Fragen.

Es gibt zwei Schädel im Hatay-Museum, die ich als Beweis betrachte. Sie sind kleiner als der übliche menschliche Schädel, aber länger als der übliche menschliche Schädel. Einige Ärzte, die bei unseren Besuchen bei uns waren, sagten, dass die von mir erwähnten Schädel nicht zu einem Kind gehören könnten, weil die Zähne darauf zu einem Erwachsenen gehören. Wir wissen nicht, wer diese Kreaturen sind. Die Schädel gehören wahrscheinlich einer ausgestorbenen menschlichen Rasse, die wir nie gekannt haben, oder sie könnten mit einer Art verwandt sein, die unseren Planeten besucht hat.

„DIE ANTWORTEN, NACH DENEN WIR SUCHEN, SIND SO NAH AN UNS“

Es gibt auch eine Gruppe von Kindermumien im Aksaray-Museum in Kappadokien. Obwohl diese Mumien die Größe eines Kindes haben, ähneln ihre Hand- und Nagelstrukturen denen erwachsener Menschen. Ich vergleiche sie mit den Außerirdischen, denen ich in den 1990er Jahren begegnet bin. Ich denke, die Antworten, die wir suchen, sind uns sehr nahe. Es macht keinen Sinn, dafür ans andere Ende der Welt zu gehen. Einige Menschen auf unserem Planeten glauben, dass die Welt von Außerirdischen gerettet wird. Ich nenne diese Cluster „Ufotapar“. Besonders im Jahr 2012 hat die Zukunft der Welt die Erwartungen an diese Cluster auf das höchste Niveau gebracht, aber wir haben immer gemeinsam gesehen, dass sie bedeutungslos waren. Ich sehe die Erwartungen der Menschen an Außerirdische als einseitige unerwiderte Liebe. Im Moment weiß niemand, wer diese Besucher sind und warum sie hierher gekommen sind.

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More