Tausende von Menschen gehen jeden Tag daran vorbei, aber niemand weiß, was es ist

0 70

Am Arap-Dede-Grab auf dem West-Gazi-Boulevard in Aydıns Stadtteil Efeler gehen täglich Tausende Menschen vorbei, während die jüngere Generation nicht weiß, was das pyramidenförmige Gebilde auf dem Bürgersteig ist. Während die Legenden über das Grab ebenso viel erzählten wie seine Geschichte die Aufmerksamkeit vieler Bürger auf sich zog, wurde das Innere des Grabes von unsensiblen Bürgern in eine Müllhalde verwandelt. Mehmet Özçakır, der Vorsitzende der Vereinigung der Liebhaber von Antiquitäten, erinnerte daran, dass einige Bürger einst Wünsche äußerten, indem sie Kerzen im Kuppelbereich des Grabes aufstellten, und machte auf die Notwendigkeit aufmerksam, sich um das Grab von Arap Dede und seine Umgebung zu kümmern.

Obwohl jeden Tag Tausende von Menschen an diesem Grab vorbeikommen, wissen besonders junge Menschen nicht, dass es ein Grab ist, dass es dort ein Grab gibt oder warum diese Struktur dort ist. Das Grab, bekannt als Arap Dede, ist noch immer ein Bereich, der Forschung und Pflege benötigt.

„VIELE DARSTELLUNGEN WURDEN ERZÄHLT“

Özçakır erklärte, dass viele Gerüchte über das Grab von Arap Dede unsere Tage erreicht haben, sagte Özçakır: „Obwohl das Grab auf dem Bürgersteig des West-Gazi-Boulevards die Aufmerksamkeit aller Passanten auf sich zieht, ist es eine Tatsache, dass niemand klare Informationen darüber hat, wer ist das Grab dort und seine Vergangenheit. Während der Straßenverbreiterung des Batı Gazi Boulevards wurde zwar ein großes Friedhofsgebiet in dieser Region für Wohnhäuser und Siedlungen geöffnet, doch wird bis heute erzählt, dass auch diese Ablagerung in dieser Zeit entfernt werden sollte, jedoch der Ort des Grabes bei der mit der Schöpfkelle durchgeführten Arbeit nicht bewegt werden konnte. Nach den Erzählungen der Ältesten, obwohl er mit einem Bagger arbeiten wollte, konnte er das Grab nicht anheben, und es wurde gesagt, dass das Grab nach jeder Arbeit wieder alt wurde. Nach diesen Ereignissen wurde entschieden, dass das Grab an seinem Platz bleiben sollte. Um diesen Ort ranken sich bis heute viele Gerüchte. Obwohl nicht bekannt ist, wessen Grab es ist, weil es nicht viel Forschung darüber gibt und es keine Inschrift darauf gibt, wird gesagt, dass die hier begrabene Person Arap Dede ist, der den Geschichten zufolge einer der alten Heiligen ist.

Özçakır zitierte auch eine Geschichte über Arap Dede und sagte: „Einer Legende nach sagte Arap Dede zu jeder Beerdigung, die vorbeiging: ‚Wenn du gehst, ohne zu beten, wehe.‘ Eines Tages, als sein eigener Verstorbener beerdigt wurde, rief ein anderer Mann: „Du hast gesagt: ‚Wenn du ohne Gebet zur Beerdigung gehst, was wirst du jetzt tun?‘ Zu dieser Zeit standen diejenigen, die die Leiche trugen, still und sahen, dass die Leiche von dem Sarg und Arap Dede aufstand; Es wird überliefert, dass er sagte: „Wenn ich ohne Gebet gehe, wehe auch mir“. Dieses Grab und seine Umgebung galten nach dem Glauben als heilig, und das Grab durfte hier bleiben. Weil es unserer Meinung nach nicht sehr angebracht ist, unsere Gräber zu entfernen oder zu zerstören“, sagte er.

„UNSACHGEMÄSS ALS ABFALL VERWENDET“

Özçakır erklärte, dass das Grab, das in eine gewölbte Pyramide umgewandelt wurde, von unsensiblen Bürgern in eine Müllkippe verwandelt wurde, und sagte: „Leider hat dieses Arap-Dede-Grab, das jahrelang als Grab auf dem Bürgersteig in Aydın zurückgelassen wurde, dies getan von unsensiblen Bürgern als Müllkippe benutzt wurde, wenn man sie heute öffnet und betrachtet. Es ist voller Müll, der von Passanten zurückgelassen wird, während es geöffnet ist. Das haben wir leider gesehen. In Übereinstimmung mit unserem Glauben sollten die Gräber und die als heilig geltenden Orte sauber sein, wenn dieses Grab weiterhin hier bleiben wird, hoffe ich als Aydın, dass die Umgebung und das Grab gut gepflegt werden. In der Vergangenheit gab es um dieses Grab herum Steine, die mit einfachen Steinen bedeckt waren, die wir „Bellik“ nennen. Es war ein Grab, umgeben von einfachen Steinen, die die Lage des Grabes markierten. Später, als die Entfernung dieses Ortes aufgegeben wurde, wurde es erhöht und in einen kleinen Grabtyp umgewandelt. Es wurde wahrscheinlich von den Gemeinden geschützt, indem es mit einem Eisenkäfig abgedeckt wurde. Unsere Bürger wissen jedoch nichts von der hier liegenden Person. Zumindest glaube ich, dass dieser Ort vor dem Müll gerettet und durch wissenschaftliche Forschung geschützt werden sollte. Manchmal kamen Bürger hierher, um Kerzen zu pflanzen und Wünsche zu äußern. Ich habe in der Vergangenheit oft erlebt, dass hier Kerzen angezündet werden. Da nicht untersucht werden konnte, ob es sich bei diesen medizinischen Orten um echte Gräber handelte, konnten sie nicht in einen wichtigen geschlossenen Bereich umgewandelt werden, wie das Grab von İsmail Beyefendi, dem Sohn von Alihan. In dieser Form blieb es also als Fläche auf dem Bürgersteig. Wenn dieses Grab so bleibt, kann es zumindest mit einer Erinnerung oder Schrift beschrieben werden, indem man seine Geschichte erforscht und schreibt und sich um seine Umgebung kümmert. „Dies ist ein Ort, der erkundet werden muss“, sagte er.

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More