Streunender Hund hat iranischen Jungen in die Nase gebissen!

0 16

Der Vorfall ereignete sich gegen 12:00 Uhr am Taksim-Atatürk-Denkmal. Als sie sah, dass vor dem Denkmal ein Hund steht, fing das 3-jährige Mädchen an, es zu mögen. Während der Junge den Hund liebte, biss ihn der Hund plötzlich in die Nase. Während die Familie des vor Entsetzen weinenden Kindes den Hund von der Hündin wegnahm, rückten Polizei und Polizeitruppen an. Der Hund hingegen legte sich vor das Denkmal und fing an zu schlafen.

Während das Kind von seiner Familie zur Impfung in das Ausbildungs- und Forschungskrankenhaus Şişli Etfal gebracht wurde, wurde die Veterinärdirektion über den streunenden Hund informiert.

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More