Sie konkurrierten, um zu sehen! „So etwas passiert hier zum ersten Mal“

0 18

Das Feuer ereignete sich gegen 18.00 Uhr im Yalım-Park, der sich auf den 35 Meter hohen Klippen im Bezirk Yeşilbahçe des Bezirks Muratpaşa befindet. Diejenigen, die Rauch aus den Büschen im Park in den Klippen aufsteigen sahen, meldeten die Situation der Notrufzentrale 112. Polizei und Feuerwehr wurden nach der Benachrichtigung in das Gebiet verwiesen. Da sich die Flammen durch das Entzünden trockener Büsche durch den Brand zeitweise meterweit ausdehnten, brachten die Feuerwehrleute den Brand unter Kontrolle und führten nach etwa 45 Minuten Einsatz Kühlarbeiten durch.

BÜRGER IN DER NÄHE DES HANDYS (98.20) Andererseits unternahmen Polizeigruppen große Anstrengungen, um die Bürger, die dem Feuer in der Region nahe waren, zu entfernen. Während die Feuerwehrteams arbeiteten, nahmen die Bürger, die sich im Park aufhielten und durch den Rauch in den Park kamen, am Rennen teil, um das Feuer mit ihren Mobiltelefonen zu sehen. Während einige Bürger das Feuer fotografierten, eröffneten einige von ihnen eine Live-Übertragung auf ihren Social-Media-Konten und erklärten die Situation. Während auch einige Tiere von dem Brand betroffen waren, stand die Seepolizei in der Gegend bereit.

„LEUTE MACHEN FOTOS“

Emel Özgür erwähnte, dass sie in der Nachbarschaft wohnte und zum Tatort kam, nachdem sie das Feuer gesehen hatte, und sagte: „Das ist das erste Mal, dass hier so etwas passiert ist. Wie kann ich Ihnen helfen? Ich denke darüber nach, aber andere Leute machen Fotos“, sagte er. Eine Untersuchung zur Klärung der Brandursache wurde eingeleitet.

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More