Sie folgten der Polizeipraxis mit ihren Kernen

0 37

Mitarbeiter der Terror- und Schmuggelabteilung der Polizeibehörde der Provinz Adana und Polizeigruppen der Polizeibehörde des Bezirks Kozan führten die Friedens- und Glaubensübung mit 205 Polizisten und speziell ausgebildeten Hunden mit sensibler Nase im Bezirk Kozan in Adana durch. Bei der 4 Stunden dauernden Umsetzung wurden die Fahrzeuge akribisch unter die Lupe genommen, während strenge Kontrollen im Landkreis durchgeführt wurden.

Eine Gruppe von Bürgern, die die Friedenspraxis der Polizei anders fanden, schaute sich den Antrag an ihre Kerne, um einen Actionfilm anzusehen. Bei der Kontrolle der Parks, Gärten, Kaffeehäuser und vieler Arbeitsplätze im Stadtteil wurde der Antrag an allen neuralgischen Punkten des Stadtteils gestellt. Während die Fahrzeuge mit feinfühligen Spürhunden durchsucht wurden, bedankte sich ein Fahrzeugführer, der seine Zufriedenheit mit der Praxis der Polizei zum Ausdruck brachte, bei der Polizei mit der Übergabe eines Narzissenbündels.
GBT-Erhebungen von 2.000 353 Personen, 550 Fahrzeugerhebungen, 58 Arbeitsplätzen, 16 Parks und deren Umgebung wurden im Rahmen der an 16 weiteren Stellen im Landkreis durchgeführten Anwendung besichtigt. In dem 4-stündigen Antrag von Huzur İtimat wurden verschiedene Verwaltungsstrafverfahren gegen 21 Fahrzeuge durchgeführt und eine Verwaltungsstrafe von 15.000 125 TL verhängt, und 9 Fahrzeuge wurden vom Verkehr ausgeschlossen.
Infolge des Antrags wurden 7 gesuchte Personen gefasst, 4 nicht zugelassene Jagdgewehre, 2 nicht zugelassene Pistolen, 24 Jagdgewehrpatronen, 11 Drogenpillen beschlagnahmt und an 4 Arbeitsplätzen Verwaltungsverfahren durchgeführt.

Die Polizeibehörde des Bezirks Kozan erklärte, dass die Kontrollen und Praktiken im gesamten Bezirk für den Frieden und das Vertrauen der Menschen häufig fortgesetzt werden

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More