„Semra Güzel“-Erklärung von Minister Soylu: Wer ist dafür verantwortlich, eine solche Person ins Parlament zu bringen?

0 16

Innenminister Süleyman Soylu nahm an der Übergabezeremonie des Akkreditierungspreises teil, die in der AFAD-Konferenzhalle unter der Koordination der Katastrophen- und Notfallverwaltung (AFAD) stattfand. Der stellvertretende Innenminister, der Vorsitzende der AFAD, Yunus Sezer, der Generalvorsitzende der HAK-İŞ-Konföderation, Mahmut Arslan, und Mitglieder von 14 Nichtregierungsorganisationen nahmen an Minister Soylu teil. Minister Soylu erklärte, dass es im ganzen Land 28 000 Versammlungsstätten und 2 860 Unterbringungsstätten gebe, und sagte: „Wir haben einen Aktionsplan für den Bau von insgesamt 28 496 Versammlungsstätten in der Türkei, insbesondere in Istanbul, vorgelegt .“

Minister Soylu, der erwähnt, dass 36 Akkreditierungen abgeschlossen wurden und 27 Akkreditierungsschulungen im Rahmen der AFAD-Akkreditierung fortgesetzt werden: „Letztes Jahr war das Jahr der Katastrophenerziehung. Das Vorjahr war das Jahr der Katastrophenvorsorge Das Katastrophenschulungsprogramm wurde fortgesetzt. Wir hatten das Ziel, 51 Millionen Menschen zu erreichen, einige online, andere durch Präsenzschulungen, trotz der Covid-19-Epidemie haben wir 56,6 Millionen Menschen mit harter Arbeit erreicht und letztes Jahr geschlossen. Wir haben eine Zusammenarbeit unterzeichnet Protokolle mit 183 Universitäten, 13 Ministerien, 14 Gewerkschaften, Verbänden und Berufsverbänden, Sportverbänden in 14 Branchen und 4 privaten Organisationen“, sagte er.

(2) Angabe dieses Jahres war.0 erklärte das Jahr der Katastrophenübungen, sagte Soylu: „Wir planen, 54.302 Übungen durchzuführen. Wir haben am selben Tag etwa 4 verschiedene Übungen in Diyarbakir durchgeführt. Wir haben Such- und Rettungsübungen zur gleichen Zeit durchgeführt. Unsere Katastrophenhilfe auf Provinzebene in der Türkei Planen Sie Übungen, die Evakuierungsübung im Moment des Erdbebens, die wir gleichzeitig in allen Schulen in unseren 81 Provinzen durchgeführt haben, zusammen mit unserem Minister für nationale Bildung, 15 Millionen 326.000 705 Schülern, 1 Million 68.000 373 Lehrern, 167.000 378. Insgesamt 16 617 900 Millionen Menschen, darunter Angestellte, 51 743 AFAD-Freiwillige, 358 Nichtregierungsorganisationen und 3 505 Mitglieder von Nichtregierungsorganisationen, nahmen an dieser Übung teil.Wir haben 10 Prozent der 54.302 Übungen abgeschlossen die ungefähr 21 Provinzebenen, 4 regionale und 3 Lawinenübungen waren in der Mitte, dh ungefähr 5 Tausend Übungen. Wir werden die Übungen immer bis zum Ende des Jahres durchführen.“

„ERFORDERLICHE UNTERSUCHUNG WEITER“

Soylu beantwortete die Fragen der Pressevertreter nach der Zeremonie Es gibt Beschwerden und Hinweise für Kommunen. Soylu sagte, dass sie Hunderte von Beschwerden erhalten hätten: „Wir haben Hunderte von Beschwerden erhalten, die nicht im Einklang mit dem Gesetz stehen und über die sich auch unsere Bürger beschwert haben und über die die Öffentlichkeit entschieden hat. Unsere Pflicht ist es, zu beurteilen, ob die beim Inspektionsausschuss, der Generaldirektion der Provinzverwaltung, eingegangenen Nachrichten und Beschwerden wahr sind oder nicht. Ob solche Anfragen in Bezug auf Kommunen, Gouverneure und verwandte Institutionen erneut untersucht werden oder nicht, hängt natürlich von der Realität ab oder nicht. Diesbezüglich werden die notwendigen Ermittlungen fortgesetzt“, sagte er.

„WER IST VERANTWORTLICH, SOLCHE PERSONEN IN TGNA ZU BRINGEN“

Entwicklungen bezüglich der Festnahme des HDP-Mitglieds Semra Güzel Auf die ihm gestellte Frage antwortete Minister Soylu:

„Alles ist in der Mitte. Es sollte die Frage gestellt werden, was es für eine Person mit Verbindungen zum Terrorismus bedeutet, in der Türkischen Großen Nationalversammlung zu sitzen. Die Mitgliedschaft ist eine wertvolle Sache. Es ist sowohl für unsere Nation als auch für die Menschen, die Parlamentssitze erhalten, wertvoll. Wer ist dafür verantwortlich, eine solche Person zum TGNA zu bringen? Wie hat eine Partei ein Mitglied einer Terrororganisation mit der Absicht gestochen, dass sie dies weiß und die Details versteht? Die Person, die Sie fragen, ist eine Person, die weiß, was sie tut. Die Partei, die ihn hineingesteckt hat, ist eine Partei, die weiß, was er tut. Es ist eine verspätete Frage und eine verspätete Entscheidung für die Türkei.“

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More