Werbung

Selbstmordversuch mit Todesfolge ihrer Tochter

0
Werbung

Der Vorfall ereignete sich in den Morgenstunden in einem Wohnhaus in der 1426. Straße des Industriegebiets. E. K., der seit einiger Zeit Probleme hatte, sagte seiner Familie, dass er sich umbringen würde und schloss die Tür seines Zimmers ab. Trotz der Bemühungen seiner Familie nicht überzeugt, feuerte E. K. seine Pistole ab. Die Kugel, die von E. K.s Arm abprallte und die Brust seiner Tochter H. K. traf, die hinter der Zimmertür ihren Vater zu überreden versuchte. Während das junge Mädchen mit ihrer Wunde zu Boden brach, informierte die Familie die Ärzteteams.

Bei der Kontrolle durch die vor Ort eingetroffenen Gruppen wurde festgestellt, dass H. K. an der erlittenen Wunde gestorben ist. Der am Arm verletzte Pater E. K. wurde nach dem ersten Eingreifen des Gesundheitsteams zunächst in das Yüksek İhtisas-Krankenhaus und dann in ein Krankenhaus in Ankara verlegt. Der leblose Körper von H. K. wurde in das Medizinische Institut von Kırıkkale gebracht.

Die Ermittlungen zu dem Vorfall dauern an.

Werbung

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More