Schizophrener Nachbar-Horror! Verwundet im Garten, wollte im Krankenhaus töten

0 1.637

Der Vorfall ereignete sich am 13. September im Distrikt 408 Evler des Distrikts Kırıkhan. Dem Argument zufolge verließen der Autohausbesitzer Zeki Koçin und sein Sohn Tahir Mert Koçin die Arbeit und gingen nach Hause. Während der Vater und der Sohn aus dem Auto stiegen, wurden sie von ihrem Nachbar TA, der angeblich einen Bericht über seine geistige Instabilität hatte, mit einer Waffe angegriffen. Tahir Mert Koçin wurde bei dem Angriff am rechten Bein verletzt. Koçin meldete sich bei der Polizei und brachte seinen verletzten Sohn ins Staatskrankenhaus Kırıkhan.

ER WOLLTE IM KRANKENHAUS TÖTEN

Diesmal betrat TA mit einem Gewehr das Kırıkhan State Hospital und fand seinen Vater und seinen Sohn, nachdem er die Räume in der Notaufnahme inspiziert hatte. TA drückte auf den Abzug des Gewehrs, aber es klemmte. Unterdessen zogen 2 Polizisten, von denen 1 Zivilist ist, ihre Pistolen und griffen ein. Die Cops forderten TA auf, sein Gewehr niederzulegen. TA hingegen legte ihm ein Gewehr um den Hals und drohte, sich umzubringen. Als Folge der Intervention beschlagnahmte die Polizei das Gewehr und nahm TA fest. Während der Vorfall von Moment zu Moment auf der Überwachungskamera reflektiert wurde, gerieten die Angehörigen der Patienten in Panik.

?

 

„ICH WEISS NICHT, WIE SIE BERICHTEN“

Zeki Koçin, der nach der Behandlung seines Sohnes eine falsche Ankündigung über den Vorfall machte, sagte: „Er hat mich mit einer Waffe angegriffen, als ich mit meinem Sohn aus dem Fahrzeug stieg Fahrzeug. Die Fenster des Fahrzeugs waren zerbrochen, während mein Sohn sagte, dass er verletzt wurde, als er versuchte, unser Leben zu retten. Ich dachte, ich sei auch verletzt, nichts. Ohne nachzudenken, informierte ich die Polizei. Wir fuhren ins Krankenhaus und wann die polizei war da, er stürmte herein, er schaute mit einem automatischen gewehr in der hand in die räume und fand uns, er eröffnete das feuer auf alle, während mein sohn intervenierte, die waffe explodierte nicht, ich weiß nicht, wie er hat keine mentale Stabilität, ich weiß nicht, wie er berichtet wurde. Ich bin immer noch in einem Zustand der Überraschung. Alles ist im Blick.“ Unsere Psyche hat sich verschlechtert. Mein Sohn will nicht zur Schule gehen“, sagte er.

Koçin gab an, dass der Angreifer in das Krankenhaus in Adana gebracht wurde, um zu bestätigen, ob er sich in guter psychischer Verfassung befinde, und gab an, dass sein Sohn, der am linken Bein verletzt war, nach der Behandlung entlassen wurde.

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.