Religionsbeauftragter Erbaş: Anbetung tut nicht nur der Seele gut, sondern auch unserem Körper.

0 122

Der Leiter für religiöse Angelegenheiten, Ali Erbaş, der gestern nach Sivas kam, setzt seine Kontakte in der Stadt fort. Erbaş kam in den frühen Morgenstunden zur Ulu-Moschee und leitete dort das Morgengebet. Nach dem Gebet erwähnte Erbaş die Bedeutung der Anbetung. Erbaş erklärte, dass Anbetung ein Zweck der Schöpfung sei, und sagte: „Unser Herr sagt: ‚Ich habe sowohl Dschinn als auch Menschen erschaffen, damit ihr mich anbeten könnt.‘ Sie versuchten, die Weisheit der Anbetung durch Wissen, Verstehen und Erklären zu erfüllen. Es gibt viele Weisheiten in der Anbetung. Eine der herausragenden ist Dankbarkeit.“ sagte.

„Gottesdienste haben nicht nur Vorteile für die Seele, sondern auch für unseren Körper“

Erbaş betonte, dass sogar das Atmen ein Segen sei, der es erfordere, die Stirn nicht aus der Niederwerfung zu heben, und sagte: „Wie viel Gedanken haben wir uns über die Epidemie gemacht, nicht wahr? Verstärkungsmaschinen wurden verwendet, um diesen Atem zu nehmen. Diejenigen, die es waren intubiert. Was war der Zweck all dessen? Das war zu atmen. Versuchen wir zu verstehen, wovon sie sprechen. Mit anderen Worten, unsere Brüder und Schwestern, die beteten: „Herr, erlaube mir, bequem zu atmen, ich werde meine nicht heben Stirn von der Niederwerfung. Es ist so eine Sache. Sogar atmen zu können ist ein großer Segen, der erfordert, dass wir unsere Stirn nicht von der Niederwerfung heben.“ Deshalb zeigen wir unsere Dankbarkeit mit unseren Gebeten an unseren Gebeten festzuhalten. als Seele und Körper. Es hat auch Vorteile. Vergessen wir das nie“, sagte er.

Erbaş erklärte, dass junge Menschen und Kinder schon in jungen Jahren an das Gebet gewöhnt werden sollten, und sagte: „Lasst uns ihre Hände halten und sie in die Moscheen bringen. benutzte seine Worte.

 

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.