Rektoratsuntersuchung zu Ärzteschlägerei in Amasya

0 105

Der Vorfall ereignete sich am Vortag im Dekanat der Medizinischen Fakultät der Amasya-Universität. Leiter der Abteilung für Herz- und Gefäßchirurgie Prof. Dr. Hamit Serdar Başbuğ und Facharzt für Herz- und Gefäßchirurgie Dr.

Der ausgebrochene Streit geriet bald in Aufruhr, als Kahraman wegen der hohen Kosten den Materialkaufvertrag nicht unterschreiben wollte. Prof. Dr. Başbuğ, sein Kollege Dr. Er brach dem Helden die Nase. Die Parteien trennten sich, als die Fakultätsmitglieder erschienen. Hero, dessen Nase gebrochen war, wurde zur Behandlung auf einer Trage gegenüber dem Dekanat in das Ausbildungs- und Forschungskrankenhaus Sabuncuoğlu Şerefeddin gebracht. Während der Unruhen an der Hand verletzt, erfuhr Prof. Dr. Başbuğ, dass er einen 10-Tage-Bericht erhielt und sein Haus schloss.

Rektorat hat Ermittlungen eingeleitet

Während die Untersuchung des Vorfalls noch andauerte, gab das Rektorat der Amasya-Universität eine schriftliche Erklärung ab. In der Erklärung, in der es heißt, dass eine behördliche Untersuchung bezüglich der Vorfälle eingeleitet wurde, heißt es in der Erklärung: „Der negative Vorfall, der sich zwischen zwei Ärzten des Sabuncuoğlu Şerefeddin Ausbildungs- und Forschungskrankenhauses der Amasya-Universität ereignete und in den Medien tief reflektiert wurde betrübt unsere Universität. Der Öffentlichkeit wird respektvoll mitgeteilt, dass von unserem Rektorat eine behördliche Untersuchung in der Frage eingeleitet wurde, keine Werbung über unsere Mitarbeiter im Gesundheitswesen zu produzieren, die in den Tagen der Epidemie, die wir erlebt haben, unser Augapfel sind, und dass dies erforderlich ist Es wurden Maßnahmen ergriffen, um zu verhindern, dass sich solche Vorfälle wiederholen.

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More