Reaktion von Minister Soylu auf die Grenzaussprache von CHP

0 16

Stellvertretender Innenminister Mehmet Ersoy und Gendarmerie-Generalkommandant General Arif Çetin und Minister Soylu, die nach Van kamen, um verschiedene Untersuchungen durchzuführen, Minister Soylu, Gouverneur von Van und Stadtverwaltungsleiter Mehmet Emin Bilmez am Flughafen Ferit Melen, AK Abdulahat Arvas, Stellvertreter der Partei Van, Atanur Aydın, Polizeichef der Provinz, Generalmajor Hüseyin Kurtoğlu, Kommandant des Öffentlichen Sicherheitskorps der Gendarmerie, Brigadegeneral Hüseyin Bekmez, Kommandant der Gendarmerie der Provinz, Kayhan Türkmenoğlu, Provinzführer der AK-Partei, und Protokollmitglieder wurden begrüßt. Nach der Untersuchung der Firewall und der Sicherheitsstraße, die an der Grenze zwischen Çaldıran und dem Iran per Hubschrauber gebaut wurden, sagte Minister Soylu, der Informationen vom Gouverneur Bilmez und den Beamten des Unternehmens erhielt, dass die Firewall-Arbeiten an der östlichen und südlichen Grenze seit mehr als durchgeführt wurden 3,5 Jahre und sagte: „Bis jetzt wurden die Grenzen von Ağrı und Iğdır durchgeführt. Und schnell darüber wurden sowohl Mauer-, Beleuchtungs- als auch Zaunarbeiten an den Grenzen durchgeführt, die wir als die Grenze Armeniens bezeichnen werden. Was zu ignorieren wird hier getan, indem man aus dem 14. Stock einer politischen Partei sagt: „Die Enden werden in der Türkei nicht richtig eingehalten, die Grenze ist ehrenhaft“, und sich hier bemüht, sowohl das Gewissen als auch die Menschlichkeit zu opfern. „Es ist eine Beleidigung und Verleumdung unseres Helden Sicherheitskräfte. Dies auf diese Weise zu sagen und dann zu versuchen, den Staat in den Augen der Nation handlungsunfähig zu machen, indem es auf den Werbetafeln und Überführungen der Städte plakatiert wird, ist äußerst unziemlich für die Menschheit“, sagte er.

„BISHER WURDEN 1028 KILOMETER WAND GEBAUT“ (9207070) (990708) Minister Soylu, der erwähnte, dass vor etwa einem Monat eine Sicherheitsmauer an der Grenze zwischen Van und Iran errichtet wurde, unter 5-6 Metern Schnee und wo es fast unmöglich war zu arbeiten, fuhr Minister Soylu fort: Bis heute wurden 26 Minenfelder geräumt , 191 Kilometer Mauer wurden gebaut, vor allem in Ağrı, dem Ende von Iğdır und dem Abschnitt Çaldıran, in dem wir uns befinden. An der syrischen Grenze wurden 837 Kilometer Mauer gebaut. Insgesamt wurden bisher 1028 Kilometer Mauer gebaut. Was braucht man, um eine Mauer zu bauen? CHP Ich möchte es denen beschreiben, die es verstehen wollen von der 1 4. Stock des. Derzeit werden in diesem Abschnitt 26 Minenfelder geräumt. Diejenigen, die das Minenfeld räumen, sind die Minengeschwader der Gendarmerie. Diejenigen, die es akkreditieren, sind das MAFAM des Verteidigungsministeriums. mli ist die Vereinigung in dieser Wette. Danach wird hier der Sicherheitspfad geöffnet. Dabei werden hier Sicherheitsmaßnahmen getroffen. Denn gegen die Möglichkeit der Gegenseite und der Terrororganisation, von jedem Punkt aus zu schikanieren, ergreifen unsere Grenzeinheiten hier, gleichzeitig der Polizeiliche Spezialeinsatz (PÖH) und unsere Gendarmerie, hier Maßnahmen, damit die Grenzsicherung Straßen kann leicht gebaut werden.“

„14. KOMFORT AUF DEM BODEN WIRD DIES NICHT VERSTEHEN KÖNNEN“

Soylu wies darauf hin, dass das Ministerium für Umwelt, Urbanisierung und Klimawandel und die Präsidentschaft der Massenwohnungsverwaltung (TOKİ) Anstrengungen unternommen haben, um diese zu realisieren an der Grenze seit Jahren. Wie können sie das erreichen, sie arbeiten in Abstimmung mit dem Iran. Hier geben sie an, wo und wie sie passieren können und wo der dominierende Ort ist. Natürlich wird der Komfort im 14. Stock nicht in der Lage sein verstehe das.“

Soylu erklärte, dass die zusätzlich zu diesen Arbeiten hergestellten Mauern installiert wurden und die Sicherheitskräfte die notwendigen Vorkehrungen in der Region getroffen haben: „Ich muss sagen, dass es von Zeit zu Zeit auf minus 40 Grad abfällt. Wenn jemand über etwas spricht, während all dies getan wird, sollte gleichzeitig die Beleuchtung dieses Ortes eingerichtet werden.Dies integriert sich mit TEDAŞ in unser Strommanagement in allen Regionen von Ağrı bis zum Ende von Hakkari, von der Grenze von Hakkari bis in die Region vom Ende des Irak bis Hezil Stream, von Hezil Stream bis zu der Region, wo die Mauern in Syrien beginnen werden, und die Stromversorgung hierher unter sehr schwierigen Regeln gebracht wird. Wir unternehmen gleichzeitig andere Schritte, um dies zu verhindern Terroristen, Schmuggler und illegale Einwanderer von der Durchreise abzuhalten. Eines der wertvollsten Probleme in dieser Region sind die Stützpunktgebiete. Sie sind die Außenposten, an denen unsere Grenztruppen eins zu eins eingesetzt werden. Einerseits w Wir haben 250 optische Türme auf den dominierenden Gipfeln der Basisgebiete, andererseits Grenztruppen und nur an der Ostgrenze. 95% von ihnen sind weg. Was machen diese Türme? Hier kommen elektrooptische Türme zum Einsatz, die teils Objekte und Personen auf bis zu 16 Kilometer, teils bis zu 10 Kilometer Entfernung sehen und Personen auf 4 Kilometer erkennen können. Jedes davon hat eine katzenbezogene Fertigung, die ebenfalls von ASELSAN durchgeführt wird. Neben den optischen Türmen gibt es 284 Wärmebildkameras. Unsere Fahrzeuge, die eigene Türme haben können, die in der Gegend und in der südlichen Region patrouillieren, sind fast hundert. All dies wird in einer Form eingesetzt, in der unsere Grenzeinheiten der türkischen Streitkräfte beide Seiten auf diesen Sicherheitsstraßen leicht sehen können.

„MINENARBEITEN WURDEN AUF 26 FELDERN DONE“

Minister Soylu, der sagte, dass Minenarbeiten in 26 Feldern in der ersten, zweiten und dritten Stufe, sagte: „In Van gibt es eine Fläche von 295 Kilometern. . Die Niederlassung in Çaldıran, Özalp, Saray wird hoffentlich bis Ende dieses Jahres fertiggestellt. Die verbleibenden Ankünfte und die Abschnitte Albayrak und Başkale werden nächstes Jahr fertiggestellt, und unser gesamtes östliches Ende wird mit Mauern, optischen Türmen, Wärmebildkameras und Sicherheitsstraßen im Jahr 2023, zum 100. Jahrestag unserer Republik, mit Draht überwacht Zäune. Das ist die Grenze und wir haben hier Außenposten. Auf der einen Seite sind unsere Spezialeinheiten der Polizei hier. Im Falle einer zufälligen Flucht hinter unseren Grenzeinheiten werden unsere Grenzeinheiten voll integriert, ebenso wie die PÖH und die Gendarmerie im Bereich des Mauerbaus gleichzeitig. Sie bewerteten, wo es illegale Einwanderung gibt, wir sollten Vorkehrungen treffen, wie auch immer wir Vorkehrungen treffen, wir können verhindern, dass illegale Einwanderer durchkommen. An all diesen sichtbaren Punkten haben die türkischen Streitkräfte an der Grenze, die dahinter stehende Gendarmerie und PÖH sowie die PÖH- und Gendarmerieeinheiten in den Regionen bis zu dieser Region alle Sperrungen in Bezug auf ihre eigenen Gebiete geschlossen.

„ZUM ERSTEN MAL IM OSTEN UND SÜDOSTEN EINES SEE ODER EINES GEBIETS ÜBERNIMMT DIE KÜSTENSICHERHEIT DIE PFLICHT“

Minister Soylu, der sagte, dass sie einen anderen gemacht haben Durchbruch Er fuhr fort: „Seit Sommer letzten Jahres haben wir die Sicherheit des Van-Sees an unsere Küstensicherheit übergeben. Zum ersten Mal im Osten und Südosten erhält die Küstensicherheit zum ersten Mal eine Mission in einem See oder einem Gebiet. Denn nutzen wir die Erfahrungen, die er bei der Schleusung von Migranten und anderen Schmugglern im Mittelmeer und in der Ägäis gesammelt hat. Es demonstriert ein Verständnis, das dies erreichen kann, indem es die gesamte Bereitstellung des Van-Sees sicherstellt. Fliesenminenfelder werden geräumt, um die Sicherheit in diesen Regionen zu gewährleisten, und Strom wird vom Ende von Ağrı bis zum Ende von Hakkari für die Beleuchtung gezogen. Hier gibt es viel Ärger, und hier wird eine Firewall und eine Sicherheitsstraße gebaut, wobei gleichzeitig der Terrorangriff berücksichtigt wird. Die Beleuchtung ist fertig und ein Drahtzaun wird an der Brandmauer angebracht. Wärmebildkameras werden aufgestellt und optische Türme gebaut. Es werden Anstrengungen mit Fahrzeugen auf Streifenstraßen unternommen. Wir patrouillieren immer mit unseren unbemannten Luftfahrzeugen, genauso wie sie immer Sicherheitsstraßen und andere Bereiche patrouillieren. Aufklärungs- und Überwachungsaktivitäten werden auch von Drohnen und unbewölkten Drohnen durchgeführt.“

Soylu sagte, dass Minenfelder geräumt wurden, um die Sicherheit in diesen Regionen zu gewährleisten, und Strom von der Ağrı-Grenze zur Hakkari-Grenze für die Beleuchtung gezogen wurde : Unter schwierigen Bedingungen und unter Berücksichtigung des Terroranschlags werden eine Brandmauer und eine Sicherheitsstraße gebaut, die Beleuchtung wird durchgeführt und ein Drahtzaun über der Brandmauer errichtet, Wärmebildkameras werden aufgestellt und optische Türme werden gebaut . Anstrengungen werden mit Fahrzeugen auf Patrouillenstraßen unternommen. So wie unsere unbemannten Luftfahrzeuge auf Sicherheitsstraßen und anderen Gebieten patrouillieren, werden sie immer mit ihnen patrouilliert. Aufklärungs- und Überwachungsaktivitäten werden auch von Drohnen und UAVs unter der Wolke durchgeführt. Was wir wollen Daraus folgt, dass unsere Nation sich ihres Zustandes sicher sein sollte. Es mag diejenigen geben, die sich ihres Zustandes nicht sicher sind, während unsere Henna-Lämmer, heldenhaften Soldaten, Polizisten, Gendarmerie und s Sicherheitswächter, die hier jahrelang die Grenzen geachtet und dafür geopfert haben, können einer Gruppe von Verleumdungen ausgesetzt werden, nur damit jemand seine politischen Ambitionen durchsetzen kann, während er sich sehr anstrengt. Es beseitigt nicht die Bemühungen unserer Freunde, die sich heldenhaft mit dem auseinandersetzen, was die Verleumder hier sagen. Verleumdungen gehören zu den Verleumdern.“

Soylu wies darauf hin, dass die heldenhaften Sicherheitskräfte große Anstrengungen für die Einheit, Integrität und Freiheit dieses Landes unternehmen und dafür, dass die Flagge frei und ungehindert weht, und sagte: „Sie sie haben Augen, sie sehen nicht, sie haben Ohren, sie hören nicht, ihre Herzen sind hart, sie können nicht verstehen. . Natürlich können sie unsere Freunde, die für dieses Land kämpfen, nicht einschüchtern. Die Arbeit hier wird fortgesetzt. Wir werden den Abschnitt Özalp dieses Jahr bis Ende dieses Jahres fertigstellen. Im Jahr 2023 waren alle Ausschreibungen schnell abgeschlossen, sodass ab dem 29. Oktober unsere gesamte Ostgrenze zusammen mit Sicherheitsmauern gesichert sein wird“, sagte er.
Minister Soylu, der zum Basisgebiet Şamyataşı ging und ein Fasten eröffnete – Er brach dort das Essen mit den Soldaten und der Spezialeinheitspolizei und sagte: Nachdem er in ein Zentrum gekommen war und mit den Soldaten in der Uzunyol-Stützpunktzone gesprochen hatte, kehrte er in das Provinzzentrum

zurück.

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More