Prof. Dr. Coronavirus-Erklärung von Şener! Wir werden die Herbst- und Winterperioden bequem verbringen

0 72

In Bezug auf das Coronavirus sagte Prof. Dr. Alper Şener, dass die Türkei in dieser Sommerperiode in einer vorteilhaften Position sei. Prof. Dr. Şener erklärte, dass BA4- und BA5-Varianten in der Türkei nach den Ländern der Europäischen Union gesehen werden und ihren Höhepunkt erreichen, sagte Prof. Dr. Şener: „Der Höhepunkt, den wir vor zwei Monaten erlebt haben, ist jetzt abgeklungen. Anträge und Intensivstationsaufnahmen. Covid-19-Dienste sind auch eine Frage der schrittweisen Schließung. Geht das so weiter oder nicht? Wir erleben jedoch immer die gleiche Unruhe. Es wird behauptet, dass es zu Schwankungen in der Anzahl kommen kann von Vorfällen, insbesondere im November-Dezember, dem Zeitraum, in dem Atemwegsviren aktiv werden. Ich glaube nicht, dass dies zu einem Wellenformat werden wird, das zu einer hohen Anstiegsrate der Vorfälle führen wird. Weil die Türkei“ „Das gibt es bereits eine erhebliche Reichweite des Impfstoffs. Außerdem hatte ein erheblicher Teil der Bevölkerung die Covid-19-Infektion. Wenn wir die Bevölkerung erfassen, die diese Coronavirus-Krankheit hatte und geimpft wurde, ist die Impfabdeckung a rea gegründet wurde“, sagte er.

„Personen ÜBER 70 JAHREN SOLLTEN UNBEDINGT EINE ERINNERUNGSDOSIS HABEN“

Prof. Dr. Şener stellte fest, dass das Alter ab 70 Jahren zum Risikocluster gehört, und sagte: „Es ist besonders sinnvoll, erneut zu diesem Cluster einzuladen. Wenn die Anzahl der Vorfälle im Zeitraum November bis Dezember zunimmt oder wieder; vor diesem Zeitraum sollten über 70-Jährige auf jeden Fall eine Erinnerungsdosis erhalten. Für die über 70-Jährigen sollte es im November-Dezember wieder eine Welle geben. Sie müssen sich im Bedarfsfall schützen“, sagte er.

„ICH DENKE, WIR WERDEN DAS ÖFFNUNGSALTER DER SCHULEN GENIESSEN“

Prof. Dr. Şener erklärte, dass es mit der Öffnung der Schulen zu geringfügigen Anstiegen der Fallzahlen kommen könne, und merkte an, dass er nicht damit gerechnet habe, dass dies zu einem Wellenstil werde. Prof. Dr. Şener erklärte, dass anscheinend keine zusätzlichen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich sein werden, außer dass auf das Tragen von Masken beim Lüften von Klassenzimmern, im Service und in öffentlichen Verkehrsmitteln in Schulen geachtet wird, und sagte: „Da wir diesen Sommer bequem verbracht haben, sind wir es unter den Ländern, die die Herbst- und Winterperioden bequem verbringen werden.“

Prof. Dr. Alper Şener fuhr wie folgt fort:

„Wenn eine hoch ansteckende Variante wie BA.2.75, die derzeit in Indien auftritt, in der Türkei nicht zum Vorschein kommt; wenn eine neue Variante nicht aus der Türkei kommt; wenn wir uns angemessen schützen, verzögern oder verhindern können Durch die Einreise in das Land, für eine Variante, die aus dem Ausland kommen wird, wird die Türkei für diesen Winter bereit sein. Abgesehen vom Atemwegsvirus muss kein spezieller Tisch für Covid-19 vorbereitet werden.“ (DHA)

 

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More