Präsident Erdoğan und seine Frau besuchten die in Turkevi eröffnete Abfallausstellung

0 130

Präsident Recep Tayyip Erdoğan, der zur 77. Generalversammlung der Vereinten Nationen in New York weilt, nahm am „Transformation of Education Summit“ im UN-Hauptquartier teil.

Auf dem Weg zum UN-Ausgangstor traf sich Präsident Erdoğan nach dem Gipfeltreffen mit UN-Generalsekretär Antonio Guterres und seiner Frau Emine Erdoğan, die im UN-Gebäude waren, um die Absichtserklärung „Zero Waste Enough“ zu unterzeichnen. Das Ehepaar Erdogan ging Hand in Hand zu den Turkevi. Nach dem Gespräch am Wegesrand über das Zero Waste Meeting besichtigten Präsident Erdoğan und seine Frau Emine Erdoğan den am Eingang des Türkevi eröffneten Abfallstand.

Präsident Erdoğan, der vom Künstler Deniz Sağdıç Informationen über Abfallartefakte erhielt, sagte, dass er die Gemälde, die aus sehr unterschiedlichen Abfällen wie Batterien, Arzneimitteln, Kunststoffen, Webereien, Flaschenverschlüssen und elektronischen Gütern gestaltet wurden, beeindruckend fand. Erdoğan wünschte dem Künstler viel Erfolg bei seinen umweltpolitischen Bemühungen. Der Minister für Umwelt, Urbanisierung und Klimawandel, Murat Kurum, der Minister für nationale Bildung, Mahmut Özer, der Chefunterhändler für den Klimawandel, Mehmet Emin Birpınar, und der Ständige Vertreter der Türkei bei den Vereinten Nationen, Feridun Sinirlioğlu, nahmen ebenfalls an der Standtour teil.

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.