Polizisten in den Rücken gestochen, mit einem Schuss in den Fuß erwischt

0 56

Der Vorfall ereignete sich nachts im Bezirk Karamanlı. Der These zufolge wurden nach der Meldung, dass eine Person Selbstmord begehen würde, Gruppen der Abteilung Öffentliche Sicherheit des Mordamtes in die Wohnung geschickt. Adem Y. griff die Polizei mit einem Messer an, als die Gruppen feststellten, dass die Anzeige unbegründet sei und die Adresse hinterlassen wollten. Bei dem Vorfall wurde der Polizist AB mit einem Messer im Rücken verletzt.

Nach der Benachrichtigung wurden medizinische und viele Polizeigruppen zum Tatort geschickt. Adem Y., der die Aufforderung der Polizei zur „Kapitulation“ ablehnte und seinen Angriff mit einem Messer fortsetzte, wurde durch einen Fußschuss neutralisiert. Der verletzte Polizist AB und der Angreifer Adem Y. wurden in Krankenhäusern behandelt, wohin sie mit Rettungswagen gebracht wurden.

„DIE TÜR AUFBRUCH“

Der Polizeichef der Provinz Kahramanmaraş, Salim Cebeloğlu, kam ebenfalls zum Tatort und führte Ermittlungen durch. Im Gespräch mit Journalisten sagte Cebeloğlu, dass der verletzte Polizist im Krankenhaus behandelt werde und dass sein Gesundheitszustand gut sei. Cebeloğlu stellte fest, dass der Verdächtige viele Fehler gemacht hatte, und sagte:

„In Übereinstimmung mit der Information, dass eine Person, die zu 112 kommt, Selbstmord begehen wird, stießen die Chefgruppen des Mordbüros, die unserer Direktion für öffentliche Sicherheit angegliedert sind, am Eingang der Adresse auf ein Spiegelbild einer Person, als sie schnell an die in der angegebene Adresse weitergeleitet wurden Bericht. Er wurde durch Messerstiche verletzt und wird derzeit behandelt. Zum Glück ist sein Zustand angemessen. Der Verdächtige, der diesen Freund verletzt hat, entkommt nach der Verletzung zu seiner Wohnung. Unsere Freunde brechen schnell die Tür auf und treten ein. Während sie das evakuieren Frauen und Kinder, der Verdächtige geht in einen anderen Raum und schließt die Tür ab. Unsere Freunde greifen weiter mit Messern an, wenn sie die Tür des Raums aufbrechen, um die verdächtige Person zu nehmen und einzutreten. Schießen Sie die Person in den Fuß mit der daraus resultierenden Autorität die Substanzen, im Namen dieser Person, um seinen Familienmitgliedern und Freunden in der Wohnung keinen zweiten Verlust zuzufügen. Er wurde vom Heulen ertappt.“

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More