PKK-Einsatz in Düzce! 4 Festnahmen, darunter 2 HDP-Bezirksleiter

0 33

Gruppen der Anti-Terror-Direktion der Provinzpolizeibehörde, die in die Lager der Terrororganisation PKK/KCK im Nordirak gehen, Geld für Hilfe in Kobani sammeln und Steuern durch Drohungen und Gewalt erhalten Menschen, die als Saisonkräfte in die Stadt kommen. identifizierte die Verdächtigen.

Es wurde festgestellt, dass die Verdächtigen auch eine Vereinigung unter dem Namen „KARDER“ gründeten und das gesammelte Geld an die „Logistikverantwortlichen“ in der Region Irak-Hakurk-Kaniras übergaben. Die Teams, die Maßnahmen ergriffen, um die Verdächtigen zu fassen, organisierten am 4. April einen Einsatz in Istanbul und Düzce. Bei den Durchsuchungen des Fahrzeugs, der Wohnung und des Arbeitsplatzes der 16 festgenommenen Verdächtigen wurden Organisationsunterlagen, digitale Materialien und Quittungen beschlagnahmt Gewahrsam. Nach den Prozessen auf der Polizeiwache wurden die Verdächtigen an das Gerichtsgebäude verwiesen. Unter den Verdächtigen wurden Tuncay T., ein Mitarbeiter einer Lokalzeitung, der HDP-Bezirksleiter Akçakoca Galip A., der HDP-Bezirksleiter Cumayeri Nevzat G. und Zeynep G. festgenommen, die anderen 12 Verdächtigen wurden unter Aufsicht freigelassen. Es wurde erklärt, dass die Staatsanwaltschaft Einwände gegen die Freiheit der Verdächtigen erheben wird.

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More