Parlament: Paylan der HDP hat auch 2018 den Gesetzentwurf zum sogenannten Völkermord an den Armeniern vorgelegt

0 13

In den Informationen der Großen Türkischen Nationalversammlung (TBMM) heißt es, dass der Abgeordnete Paylan der HDP Istanbul in seiner Rede vom 23. April 2022 den Vorschlag zum Völkermord an den Armeniern im Jahr 2018 gemacht hat In dem Briefing hieß es, dass in den Folgejahren kein willkürlicher Vorschlag gemacht worden sei, „hat der HDP-Istanbul-Abgeordnete Garo Paylan den öffentlich diskutierten Gesetzesvorschlag am Freitag kurz vor Feierabend dem Parlamentspräsidium und dem Fraktionsvorsitzenden Mustafa Şentop vorgelegt hat den Gesetzesvorschlag auch am Samstag, den 23. April, der parlamentarischen Geschäftsordnung vorgelegt.Paylan gab in seiner Bewertung nach der Rückgabe seines Vorschlags an, dass er den Gesetzesvorschlag 7 Jahre lang abgegeben habe.Allerdings eins zu eins Gesetzesvorschlag eingereicht und erst am 20. April 2018 zurückgesandt In den Folgejahren erfolgte kein Gesetzesvorschlag 2019 und 2020 reichte er zwei Forschungsvorschläge für Eins-zu-Eins-Wetten ein, beide wurden zurückgesandt

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More