Müllhalden reagierten, Ermittlungen eingeleitet

0 136

In Antalya, im Wald nahe der Mündung des Flusses Manavgat, wurden Müllhaufen besichtigt, von denen Naturliebhaber behaupten, sie seien von einigen Hotels in der Region abgeladen worden. Die Gendarmerie-Teams, die nach der Meldung des Vorfalls in die Region kamen, leiteten eine Untersuchung ein. Ein Bericht wurde vom Gendarmerie-Umwelt-, Natur- und Tierverteidigungsteam geführt.

„WIR WURDEN BENACHRICHTIGT“

Der Wildtierexperte Dr. der in der Region Vogelbeobachtungsstudien durchführte, und sagte: „Nachdem er diese Müllhaufen gesehen hatte, teilte er sie mir mit. Bei den in diesem Bereich durchgeführten Untersuchungen gibt es auch Hausschuhe mit dem Logo eines Hotels darauf. Wir haben das Team Umwelt, Natur und Tierschutz der Gendarmerie über das Problem informiert. Wir wollen, dass die Verantwortlichen bestraft werden. Die Naturgebiete des Flusses Manavgat sind verschmutzt. Menschen aus der ganzen Welt kommen zu diesen Köstlichkeiten zum goldenen Preis von Flüssen und Schilf, insbesondere von Wasservögeln.“

Der Fotograf Emin Yoğurtçuoğlu hingegen teilte die Bilder der Müllhaufen auf einer 30 Quadratmeter großen Fläche, die sich mitten im Schilf an der Mündung des Manavgat-Flusses ergossen, „Manche habe ich nicht Dinge überhaupt verstehen.“ „Das Waldökosystem kann nach einem Brand von selbst wieder zum Leben erwachen, aber es kann diesen Müll, den die Menschen wegwerfen, nicht beseitigen.“

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More