Ministerin Özer: Unser Ziel ist es, in der Vorschulerziehung den OECD-Durchschnitt zu erreichen

0 34

Der nationale Bildungsminister Mahmut Özer erklärte, dass sie mit Emine Erdoğan in einem Jahr 3.000 Kindergärten bauen wollten, während es im August 2021 in der ganzen Türkei 2.000 782 Kindergärten gab, sagte der nationale Bildungsminister Mahmut Özer: „Zu diesem Zeitpunkt haben wir eine Kapazität von 5 geschaffen Tausend 431 Kindergärten. Nicht nur Kindergartentarife, auch unsere Schulbildung war Anfang der 2000er Jahre in keinem sehr guten Zustand. Die Einschulungsrate für 5-Jährige im Vorschulalter betrug nur 11 Prozent und die Einschulungsrate in der Sekundarstufe 44 Prozent. Die Einschulungsquoten in der Hochschulbildung betrugen nur 14 Prozent. Um diese Raten zu erreichen, wurden nicht nur Sachinvestitionen, sondern auch Sozialpolitiken getätigt. Den Schülern wurden alle möglichen Möglichkeiten geboten, von regulären Bildungshilfen bis hin zu Stipendien, von transportierter Bildung bis hin zu kostenlosen Büchern und Hilfsmitteln. In letzter Zeit wurden in der Bildungsagenda verschiedene Ansätze vorgeschlagen. Derzeit essen in unserem Bildungssystem 1,8 Millionen Schüler kostenlos. Vor allem im letzten Jahr haben wir bei diesem Durchbruch rund 400.000 Vorschulkindern kostenlose Mahlzeiten zur Verfügung gestellt. Wenn wir uns nun dieses Bild ansehen, sehen wir, dass es diejenigen gibt, die heute über Bildung sprechen, und diejenigen, die die Kinder dieses Landes gestern daran gehindert haben, sich mit Bildung zu treffen. Warum werden hierzulande Kopftuchverbote als Barriere für den Zugang zu Bildung eingesetzt?

„SIE HABEN NICHT MIT DEN DAMEN GESPRECHEN, DIE AUFGRUND DES HEADSHIRTS KEINEN ZUGANG ZU BILDUNG KÖNNEN“

Minister Özer setzte seine Worte in folgender Form fort:

„Sie sprechen heute von Gewalt gegen Frauen, aber als es Frauen gab, die wegen des Kopftuchs keinen Zugang zu Bildung hatten, haben sie kein Wort gesagt. Diejenigen, die heute über den Braindrain sprechen, haben überhaupt nicht über den Braindrain gesprochen, als Frauen das Recht auf Bildung entzogen wurde und sie ins Ausland gingen. In der Tat bin ich unserem Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan dankbar, dass er trotz der Belastungen durch die wirtschaftlichen Bedingungen, die ich während meines Dienstes in bildungsbezogenen Fragen angesprochen habe, auch außerhalb unseres Bildungssystems immer für unsere Lehrer da war. Hoffentlich werden wir an dieser Stelle Hand in Hand mit Ihnen gehen, um junge Menschen zu erziehen, die die Vision des Jahrhunderts der Türkei haben, deren allgemeiner Rahmen von unserem Präsidenten gezeichnet wurde, indem wir uns auf mehr Qualität und Chancengleichheit in der Bildung konzentrieren nach Vollendung der Phase der Universalisierung und Massenbildung im Bildungswesen.“

BERUFSBILDUNG SPRICHT ÜBER ERFOLG, NICHT ÜBER PROBLEME“

„Die Berufsbildung ist wie ein Phönix aus ihrer Asche auferstanden“, erläuterte Ministerin Özer die Verbesserungen in der Berufsbildung. Und jetzt fliegt es. Signifikant für die Darstellung der Entwicklung ist die Zunahme der Lehrlingsgesellenzahl in einem Jahr nur in Berufsbildungswerken. Es erreichte 1 Million 108 Tausend von 159 Tausend. Heute werden in der Berufsbildung die Erfolgsgeschichten diskutiert, nicht die Probleme. Aus diesem Grund versammelte die OECD in Istanbul auf dem Höhepunkt der Berufsbildung, dass die Türkei, während die Türkei viel Kummer über die Berufsbildung in anderen Ländern erlebte, Probleme schnell mit Mechanismen löste und weltweite Beispiele in der Berufsbildung aufzeigte, ohne sich dessen jemals bewusst zu sein.

„WERDEN DIE LEHRERAUSBILDUNG AUF 250 STUNDEN ABSCHLIESSEN“

Ministerin Özer erwähnte, dass die berufliche Weiterbildung von Lehrern sehr wertvoll sei, und sagte: „Wir haben ein Budget geschickt, damit unsere Lehrer in unseren Schulen die Ausbildung erhalten können, die sie wollen. Während das Budget im Jahr 2021 8,9 Millionen betrug, haben wir das Budget im Jahr 2022 auf 292 Millionen erhöht. Und wir haben 210 Millionen davon direkt an Schulen geschickt. Aber wir haben gesehen, dass die Schulen das Budget nicht nutzen können. Im Jahr 2020 haben wir die Unterrichtsstunden pro Lehrer auf nur 44 Stunden und 94 Stunden pro Lehrer in diesem Land erhöht. Unser Ziel im Jahr 2022 waren 120 Trainingsstunden pro Lehrer. Wir haben diese 205 Stunden erreicht. Wir werden es wahrscheinlich in 250 Stunden fertigstellen. Der Grund, warum wir Sie heute nach Istanbul einladen, ist, dass Sie Seminare zu Kultur, Geschichte und Zivilisation besuchen. Besichtigen Sie Istanbul. Kontaktieren Sie die historische Halbinsel. Wir wollten, dass Sie sehen, was Istanbul ist und wohin die Türkei wirklich will. Und hoffentlich werden wir bis Mai 2023 alle Schulverwalter in der Türkei für das dreitägige Programm nach Istanbul bringen. Wir werden keine Schulverwaltung haben, die nicht nach Istanbul kommt“, sagte er.

 

 

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More