Minister Koca: Die Anzahl der Assistentenschichten ist jetzt auf 8 pro Monat begrenzt

0 73

Minister Koca gab eine Erklärung zur im Amtsblatt veröffentlichten „Verordnung über die Facharztausbildung in Medizin und Zahnmedizin“ ab. Koca gab auf seinem Twitter-Account eine Erklärung ab: „Mit der durch die Verordnung über die Spezialisierung in Medizin und Zahnmedizin auferlegten Beschränkung werden die Assistenten jetzt maximal 8 Schichten pro Monat einhalten, jedoch nicht öfter als einmal alle 3 Tage. Unsere Assistenten, die Nachtschicht am nächsten Tag nicht im Dienst ist, hat er das Recht eingeräumt, das von ihm gewählte Programm zu ändern und sich mit der erzielten Punktzahl in TUS bis zur ersten durchzuführenden Prüfungsperiode einzuleben und in ein anderes Programm zu wechseln, in dem es möglich ist diese Punktzahl ist ausreichend.Die Verordnung zielt darauf ab, dass die Fragen in TUS und DUS sich am Fachbereichskernbildungsprogramm orientieren.Die Fragequote bezogen auf die Kernbildung liegt in der Abschlussprüfung „Ziel war 100 Prozent. Ziel ist die Einhaltung des Kerncurriculums für YDUS. Der schwierigste Test nach TUS wurde erleichtert. Die Anzahl der Schichten der Assistenten ist nun auf 8 pro Monat begrenzt. Mehr als einmal alle 3 Tage gibt es nach der Nachtschicht keinen Dienst“, sagte er.

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More