Minister Karaismailoğlu nahm an der Eröffnung der Fischereiperiode teil

0 150

Der Minister für Verkehr und Infrastruktur, Adil Karaismailoğlu, besuchte die Ladenbesitzer auf dem Poyrazköy-Platz und unterhielt sich mit den Bürgern, bevor er an der Eröffnung der Fischereisaison 2022-2023 in Beykoz Poyrazköy teilnahm. Karaismailoğlu kam dann zu einem Treffen mit den Fischern und hörte sich ihre Probleme an.

Bei der Eröffnung erwähnte Minister Karaismailoğlu, dass die Fischer nach viereinhalb Monaten Abwesenheit für die neue Periode bereit sind, und sagte, dass sie mit großer Hingabe arbeiten und Arbeitskräfte produzieren werden, um billigen und hochwertigen Fisch auf den Tisch zu bringen aller Bürger.

„Die Meerenge von Istanbul muss entlastet werden“

Minister Karaismailoğlu sagte: „Der Bosporus ist eine der schwierigsten Transitrouten der Welt. Es ist eine der wertvollsten Routen, auf der rund 40.000 Schiffe passieren. Daher sowohl diese globale Logistik als auch die Zunahme des Handelsvolumens und die Reduzierung der Wartezeiten im Marmarameer und im Schwarzen Meer und die Entlastung des Bosporus müssen gemildert werden. Das Kanal-Istanbul-Projekt ist ein wertvolles Projekt, das diese Risiken und Gefahren beseitigen und den Bosporus in den Dienst der Istanbuler stellen wird „Auch unsere Arbeit dort hat begonnen und geht weiter. Es ist eines der weltweit größten Infrastrukturprojekte mit natürlicher Langfristigkeit. Derzeit setzt sich unser Service mit den Transportmitteln fort. m“, sagte er und wünschte sich eine schöne neue Ära , segelte Karaismailoğlu mit den Fischern.

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.