Minister Çavuşoğlu: Eine stärkere Volksallianz bedeutet eine stärkere Türkei

0 77

Der Spatenstich für das Kulturzentrum, Studien- und Weiterbildungskurszentrum, das von der Gemeinde Alanya im Stadtteil Mahmut gebaut wurde, fand statt. Der Gemeindevorsteher von Alanya, Adem Murat Yücel, betonte den Wert des Distrikts Mahmutlar in seiner Respektsrede bei der Grundsteinlegung und der Rede, die er nach der Nationalhymne hielt, und sagte: „Mahmutlar, der größte Distrikt von Alanya, ist eine sehr wertvolle Nachbarschaft für uns Mit seiner Bevölkerung von mehr als 56.000 und seinem Handels- und Tourismusvolumen ist Mahmutlar eines der attraktivsten und am meisten bewunderten Viertel der östlichen Region und ausländische Touristen in Frieden und Harmonie leben, ist das höchste Handels- und Gesellschaftsleben in unserem Land.“ Heute verwirklichen wir einen weiteren Traum. Wir legen den Grundstein für unser Kulturzentrums- und Studienzentrumsprojekt, das unser Megaprojekt für Mahmutlar ist. In unserem Kulturzentrum, das über einen Trau- und Mehrzwecksaal für 1.200 Personen verfügt, unsere Einheimischen und Jugendlichen, vom Trausaal bis zur Bibliothek, von der Turnhalle.“ vom Foyerbereich, vom Tribünenbereich bis zum Theater und Konferenzsaal. In der Mitte findet er alles, was er sucht. Wir haben auch ein Lernzentrum mit 24 Klassenzimmern im Obergeschoss unseres Kulturzentrumsgebäudes für unsere Studenten entworfen, die der Garant für unsere Zukunft sind. Wir bauen eine perfekte Einrichtung für unsere Mahmuts. Viel Glück für unsere Region im Voraus“, sagte er.

„Wenn es Einheit gibt, kommt der beste Service“

Außenminister Mevlüt Çavuşoğlu betonte seine Freude über die Einheit und Solidarität in Alanya und sagte: „Ich bin sehr glücklich. Ich bin sehr glücklich und stolz. Zunächst einmal freue ich mich über die Einheit in Alanya. Wenn es Einheit gibt, kommt der beste Service. Wie können wir in Alanya bei den Meetings, die wir heute abhalten, einen besseren Service bieten? Wie können wir unser Antalya passender zu unserer Türkei servieren? Wie können wir die Probleme der Welt lösen? Wir haben uns zu diesen Fragen beraten. Heute legen wir den Grundstein für das Mahmutlar Culture, Study and Reinforcement Center. Ich gratuliere unserem Leiter Adem Murat Yücel und seinen Kollegen aufrichtig.“

Minister Çavuşoğlu zählte die Gerüchte der Reihe nach auf

Minister Çavuşoğlu erläuterte die Projekte, die in Alanya umgesetzt wurden oder werden, und sagte: „Wir werden die Ausschreibung für die Autobahn Antalya-Alanya am 6. Oktober durchführen. Hoffentlich ist der Vogelnesttunnel fast fertig. Wir werden auch die Straße von Bird’s Nest nach Alanya Mahmutlar umsetzen und zu einer angenehmen Straße machen. Unsere Bürger werden in der Lage sein, sowohl treu ins Hochland zu gehen, als auch von hier aus bis nach Konya, Karaman und Ankara zu gehen. Der schönste Flughafen der Welt befindet sich in Istanbul. Er bricht gerade Rekord für Rekord. Es gibt auch zwei Flughäfen in Antalya. Wir finden diese beiden Flughäfen unzureichend. Wir werden auch das Terminal des Flughafens Alanya Gazipaşa renovieren und vergrößern. Ich hoffe, dass unsere Gäste, die nach der Realisierung dieses Projekts in die Türkei kommen, in einer angenehmeren Umgebung untergebracht werden, wie es sich für Alanya und Gazipaşa gehört. Auch die Zahl der Flüge von verschiedenen Zielen nimmt zu. Wir waren neulich mit unserem Präsidenten in Serbien. Flüge nach Alanya-Gazipaşa Air starteten in zwei Städten Serbiens. Unser Präsident hat versucht, dass auch Turkish Airlines diese Flüge startet. Hoffentlich werden wir die Flüge von Turkish Airlines durch die Umsetzung des gemeinsamen Flugabkommens aufnehmen. In Kürze werden wir zusätzlich zu unserem bestehenden Ausbildungs- und Forschungskrankenhaus in Alanya ein Projekt mit 150 Betten ausschreiben. Auf die gleiche Weise werden wir ein Zentrum für psychische Unterstützung, ein Zentrum für Nuklearmedizin und einen onkologischen Dienst mit 50 Betten eröffnen. Wir machen die Ausschreibung für unser Payallar State Hospital erneut. Auch die Ausschreibung für ein Eins-zu-eins-Form-Gesundheitszentrum erfolgt in Kürze. Denn Gesundheit ist wertvoll. Wir haben die Wohnheimkapazität in Alanya um 150 Prozent auf 5.000 erhöht. In diesem Jahr haben wir das Wohnheim für 2.000 Menschen auf dem Universitätscampus eröffnet. Unsere Studierenden werden sich nun tatsächlich einleben. Außerdem beginnen wir mit dem Bau eines neuen Wohnheims für 2.000 Personen. So werden wir die Zahl der Betten auf 7.000 erhöhen“.

„Je stärker die Volksallianz ist, desto stärker ist die Türkei“

Çavuşoğlu erklärte, dass die Rolle der Volksallianz nicht nur in der Türkei, sondern auch in der Welt einflussreich sei, und sagte: „Es gibt Wirtschaftskrisen auf der Welt. Es gibt eine Machtkrise, eine Nahrungsmittelkrise. In der Ukraine herrscht Krieg. Der Krieg in Syrien ist noch nicht vorbei. Der Irak ist zerbrechlich. Der Krieg im Jemen geht weiter. Die Fragilität hält in Libyen an. Aus diesem Grund werden wir auch versuchen, die Probleme um uns herum zu analysieren. Wir glauben an Diplomatie. Wir glauben, dass diese mit Diplomatie gelöst werden können. Wir müssen daran arbeiten, den Krieg in der Ukraine mit diplomatischen Mitteln zu lösen. In diesen Angelegenheiten sind alle Augen auf die Türkei gerichtet, alle hoffen auf die Türkei. Die Hoffnung aller ist unser Präsident Recep Tayyip Erdogan. Je stärker die Türkei wird, desto mehr trägt sie zur Analyse dieser Probleme bei. Heute ist die Türkei ein wertvoller Akteur nicht nur in ihrer Region, sondern auch in der Welt. Dies war der Macht der Volksallianz zu verdanken. Deshalb spielt die Volksallianz für die Türkei diese entscheidende Rolle. Ihr Dienst für die Türkei beschränkt sich nicht nur auf die Türkei. Seine Wirkung ist auf der ganzen Welt sichtbar. Je stärker die Volksallianz ist, desto stärker ist die Türkei. Wir werden weiterhin hart arbeiten, Hand in Hand, für unsere Nation und unsere Flagge, für unser Land und unsere Sache. Möge Gott uns helfen“, sagte er.
Außenminister Mevlüt Çavuşoğlu, die AK-Parteiabgeordneten Mustafa Köse, Tuğba Vural Çokal, MHP MKYK-Mitglied Hüseyin Yıldız, Alanyas Bezirksgouverneur Fatih Ürkmezer, Alanyas Gemeindevorsteher Adem Murat Yücel, Provinz- und Bezirkspolitiker, NGO-Vertreter und Bürger nahmen an der Zeremonie teil . Dann erfolgte der Spatenstich.

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More