Memur-Sens Reaktion auf den Angriff auf das Gesundheitspersonal in Lice

0 19

Angehörige von Cüneyt Yaruk (31), der an den Folgen eines Stromschlags im Bezirk Lice starb, kamen gestern Abend in das Halis Toprak State Hospital und griffen medizinisches Personal an. Währenddessen nahm ein Angehöriger des verstorbenen Patienten seine Waffe von der Hüfte des Polizisten und schoss. Während die Kugel aus der Waffe die Wand durchschlug, versuchten die Gesundheitshelfer, sich mit den Krankentragen, die sie vor die Tür stellten, zu wehren. Während die Scheiben des Krankenwagens, der den Patienten brachte, zerbrochen waren, wurde die Person, die die Waffe der Polizei nahm, in Gewahrsam genommen.

Cüneyt Yaruks Leiche wurde zur Autopsie in das medizinische Institut von Diyarbakır gebracht. Gesundheitsminister Fahrettin Koca reagierte gestern Abend in einer Erklärung auf seinem Twitter-Account auf den Zustrom und sagte: „Verwandte eines unserer Bürger, der infolge eines Stromschlags in das staatliche Lice-Krankenhaus von Diyarbakır gebracht wurde, griffen leider zu Gewalt. 1 Person nahm dem Polizisten die Waffe und reichte 1 Hand, während er am Boden lag. Feuer eröffnet, die Kugel traf die Wand. Die Person wurde von den Sicherheitskräften in Gewahrsam genommen, die Sicherheitsmaßnahmen in unserem Krankenhaus wurden erhöht. Auch wenn nein Einer wurde bei der Gewalt in Lice verletzt, wir waren von der Gewalt betroffen. Ich erinnere diejenigen, die anfällig für Kriminalität sind: Der Täter eines Gewaltereignisses wurde letzten Monat zu 8 Jahren und 5 Monaten inhaftiert“, sagte er.

In der Erklärung auf dem Social-Media-Account der Gesundheitsdirektion der Provinz wurde der Angriff verurteilt und gesagt: „Als Gesundheitsdirektion der Provinz Diyarbakir werden wir den allgemeinen Prozess bis zum Ende verfolgen.“ (98007 03)

‚KEIN ZAUBERSTAB IN DER HAND DES GESUNDHEITSWESENS‘ (980070) (980070) Memur3) -Sen Diyarbakir Provinzrepräsentant und Gesundheits-Sen Diyarbakir Zweigleiter Nurhak Ensarioglu sagte in seiner Erklärung, dass er den Angriff verurteilte:

„Zuallererst wünsche ich unserem Bruder, der sein Leben verloren hat, Barmherzigkeit von Allah. Ich wünsche seinen Verwandten, Eltern und Verwandten Geduld. Ich verurteile auch diesen Angriff auf das Lice State Hospital. Wir betrachten diesen Angriff auf unsere Brüder, die Tag und Nacht in allen Bereichen des Gesundheitswesens zur Heilung dienen, nicht nur als Angriff auf die dortigen Mitarbeiter, sondern auch auf alle Mitarbeiter des Gesundheitswesens. Das einzige Ziel des Gesundheitspersonals ist die Heilung. Diese Art von Angriffen Es ist wirklich enttäuschend in der Gesundheitsbranche. Wir berichten jeden Monat über das Ausmaß der Gewalt im Gesundheitswesen. Niemand hat während der Razzia dort Nasenbluten. Aber wir sind froh, dass es zu keinen weiteren Zwischenfällen kam. Wir verurteilen diesen Angriff auf Beschäftigte im Gesundheitswesen. Kürzlich haben wir gesehen, dass Gewalt gegen Beschäftigte im Gesundheitswesen nicht ungestraft bleibt. Beschäftigte im Gesundheitswesen haben keinen Zauberstab. Es gibt kein Argument dafür, dass es in dem Moment verschönert, in dem es es berührt. Der Verletzte starb, bevor er das Krankenhaus erreichte. Zu diesem Zeitpunkt haben die Mitarbeiter dort eigentlich nichts mehr zu tun. Das Angreifen von Gesundheitspersonal, Schlagen und Gewaltanwendung war nie heilbar und kann es auch nicht sein“, sagte er.

Auf der anderen Seite der Verwandte des Patienten, der den Polizisten mit seiner Waffe erschoss Taille und wurde in Gewahrsam genommen, wurde in dasselbe Krankenhaus zurückgebracht und von der Gesundheitskontrolle befreit Die Verfahren des Verdächtigen auf der Polizeidienststelle laufen weiter

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More