Medizinischer Midi-Bus in Antalya umgestürzt: 7 Touristen verletzt

0 27

Der Unfall ereignete sich gegen 10.30 Uhr in der Nähe des Bezirks Geriş in Akseki. Der Midibus mit 34 ESR 789-Kennzeichen, der von Osman Furtuna eingesetzt wurde, um US-Touristen von Antalya nach Kappadokien zu transportieren, geriet aufgrund des Regenwetters auf der glatten Straße außer Kontrolle und stürzte in die Palisade.

Gendarmerie-, Sanitäts- und Feuerwehrgruppen wurden mit einem Hinweis an die Unfallstelle geschickt. 7 bei dem Unfall verletzte Touristen wurden nach dem Eingreifen der Gesundheitsteams mit Krankenwagen ins Krankenhaus gebracht. Eine Untersuchung des Unfalls wurde eingeleitet.

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More