Mann mit Krebs wurde von seinem Sohn in Izmir getötet

0 123

Der Vorfall ereignete sich gegen 04:15 Uhr in der einstöckigen Residenz in der Straße 24 in Adatepe Mahallesi. Dem Streit zufolge entbrannte ein Streit zwischen Kazım Vurgun (68), der seit einiger Zeit an Krebs erkrankt war und allein lebte, um sich vor einer Woche einer Chemotherapie zu unterziehen, und seinem angereisten Sohn AV (26). zu seinem Haus, mit dem er sich kürzlich versöhnt hatte. Nach dem Streit stach AV wiederholt in verschiedene Teile seines Körpers auf seinen Vater ein. Anwohner, die die Stimmen hörten, meldeten die Situation der Polizei und 112 Emergency Medical Teams.

MIT KRIMINELLEM WERKZEUG ERWISCHT

Nach der Benachrichtigung wurden viele Polizeigruppen und Krankenwagen an die Adresse geschickt. Während festgestellt wurde, dass Vurgun bei den Inspektionen der Gesundheitsgruppen, die das Haus betraten, starb, wurde AV von den Teams mit dem Fehlerwerkzeug erwischt und in Gewahrsam genommen.

UNTERSUCHUNG BEGONNEN

Andererseits wurde Vurguns Leiche nach den Ermittlungen der Ermittlungsteams am Tatort und des Staatsanwalts in die Leichenhalle des Izmir Named Medicine Institute gebracht. Eine Untersuchung des Vorfalls wurde eingeleitet.

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.