Werbung

Letzte Minute. . . Erdbeben der Stärke 4,6 in Van

0
Werbung

Ein Beben ereignete sich am 16.03.2019 in der Nähe des Bezirks Baskale in Van. Kandilli gab die Stärke des Erdbebens mit 4,6 an.

Das Epizentrum des Erdbebens, das fünf Kilometer unter der Erde stattfand, liegt in der Nähe des Dorfes Kızılca.

GEFÜHL AUCH IM IRAN

Van liegt an der türkisch-iranischen Grenze. Das Zittern war auch auf der iranischen Seite der Grenze zu spüren.

Die riesige Verwerfungsgrenze des Indischen Ozeans, die sich vor der Küste des Jemen in zwei Teile teilt, verläuft durch das Arabische Meer und tritt in das Territorium des Iran ein. Die Verwerfungslinie, die vom Westen des Iran vordringt, tritt nach dem Irak in Bingöl ein und endet in der Osttürkei.

Das Erdbeben der Stärke 7,2, das sich im Oktober 2011 in Van ereignete, dauerte 25 Sekunden und forderte mehr als 600 Todesopfer.

Andererseits gab der American Geological Survey (USGS) das Epizentrum des Erdbebens als iranische Seite an und gab seine Magnitude mit 4,2 an.

Werbung

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More