Last minute… Ein Kraftakt in der Ägäis mit der F-16 von Minister Akar

0 112

Nach der Belästigung Griechenlands in der Ägäis fand in der Region eine heiße Entwicklung statt. Minister Akar machte einen Sonderflug mit der F-16 in der Ägäis.

Minister für Nationale Verteidigung Hulusi Akar, begleitet von Generalstabschef General Yaşar Güler, Kommandant der Landstreitkräfte General Musa Avsever, Kommandant der Seestreitkräfte Admiral Ercüment Tatlıoğlu und Kommandeur der Luftwaffe General Atilla Gülan beim 1. Main Jet Base Command, wo Air Forces Command 2022- Ausbildung 2023 Er ​​eröffnete das Flugausbildungsjahr mit einem Sonderflug.

Minister Akar kam zum 113. Flottenkommando, das eine Mission mit dem Motto „Anytime Anywhere“ für den Flug machte. Akar, der von einem Mitarbeiter des Flottenkommandos mit dem Einladungsnamen „Ceylan“ begrüßt wurde, erhielt später das „Ceylan Fleet President Briefing“ für den Flug.

MINISTER AKAR GEHT ZUM COCKPIT DER F-16

Nach der Flugbesprechung ging Minister Akar mit Air Force Commander General Gülan in den Ausrüstungsraum. Ausgestattet mit Flugausrüstung begab sich Minister Akar zunächst zum Flugzeug, und nach Abschluss der letzten Inspektionen wechselte er ins Cockpit der F-16.

Nach den Kontrollen leitete Minister Akar mit seinem F-16-Kampfflugzeug den dreiarmigen Flug im Norden der Ägäis und machte den Eröffnungsflug des Flugtrainingsjahres 2022-2023.

Akar flog über die Dardanellen und begrüßte das Märtyrerdenkmal. Akar wandte sich mit dem Einladungscode „Ceylan 30“ an den anderen Arbeiter in der Zweigstelle und sagte: „Wir werden versuchen, all unseren Märtyrern würdig zu sein, insbesondere unseren Märtyrern, die in Çanakkale lagen, und wir werden unsere Bemühungen im Geiste von Çanakkale fortsetzen .“ Minister Akar gratulierte den Mitarbeitern zu den bisher erfolgreich absolvierten Einsätzen und wünschte ein erfolgreiches neues Flugjahr.

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.