Krätze und Pilzkrankheiten traten bei Luchsen in Tunceli auf

0 167

Der Luchs, der auf der Roten Liste der International Union for Conservation of Nature (IUCN) steht, der unter dem Schutz ersten Grades steht, weil seine Generation weltweit vom Aussterben bedroht ist, wurde von erschöpft aufgefunden die Dorfbewohner in der Nähe des Dorfes Kırmızıköprü im Pülümür-Tal.

Die Dorfbewohner meldeten die Situation den Naturschutz- und Nationalpark-Zweiggruppen von Tunceli. Gruppen, die in die Region kamen, griffen zuerst ein und brachten den Luchs nach Tunceli. Bei der hier durchgeführten Begehung wurde festgestellt, dass der Luchs starke Krätze und einen Pilzbefall hatte. Der Luchs, der Fleisch zu essen bekommt, wird nach seiner Behandlung in die Natur entlassen.

„WERDEN UNSERE GÄSTE SEIN“

(

0) Veterinär3) Baran Kar, der angab, dass der Luchs, der mit Schwäche und Erschöpfung kam, auch einen Mangel an Nahrung hatte, sagte er: „Wir gingen und bekamen es mit einer Mitteilung. Es gab eine fortgeschrittene Krätze und eine Pilzinfektion. Wir haben unsere Intervention vorgenommen. Wir wird unser Gast sein, bis es besser wird.“

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More