Katastrophales Ereignis in Adana! 13-jähriges Mädchen in Wasserfall ertrunken

0 135

Den erhaltenen Informationen zufolge ging die Familie Kayabaş zu den Küp-Wasserfällen, die aus 10 Wasserfällen bestehen, 37 Kilometer von Aladağ entfernt, um sie zu besuchen und sich zu entspannen. Als Hasan Kayabaş erkannte, dass seine 13-jährige Tochter Fatma Parıltı Kayabaş, die in den Küp-Wasserfällen ins Wasser gegangen war, ertrinken würde, sprang er ins Wasser, um seinen Sohn zu retten.

Auch der Vater, der seine Tochter retten wollte, drohte zu ertrinken. Während der Vater durch das Eingreifen der Umstehenden aus dem Wasser gezogen wurde, konnte seine Tochter Fatma Işık Kayabaş trotz aller Eingriffe nicht gerettet werden. Während 3 Krankenwagen und 1 Cankur-Gruppe zum Tatort entsandt wurden, leitete die Staatsanwaltschaft eine Untersuchung des Vorfalls ein.

 

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.