„Ich möchte genau hier leben“

0 16

Habil Tangören – Die Worte des berühmten irischen Autors Bernard Shaw „Wir hören nicht auf zu spielen, weil wir alt werden, wir werden alt, weil wir aufhören zu spielen“ sind mir in den Sinn gekommen seit meiner Kindheit. In der Tat spielen Menschen jeden Alters gerne Spiele und beschäftigen sich mit einem Hobby.

Jeder hat ein Hobby, das seinen Geschmack, seine Geschicklichkeit und seinen Geist anspricht. Zum Beispiel habe ich mich aufgrund meiner Leidenschaft für Eisenbahnen seit meiner Kindheit der Modelleisenbahn zugewandt. In meiner Kindheit und Jugend habe ich meine Bewunderung für Dampfzüge und die „Eisenrösser der Schiene“ auf Modelleisenbahnen und die Miniaturstädte, in denen sie sich befinden, auf dem Diorama widergespiegelt.

Yıldırım Şar hat sich für seinen Ruhestand ein Hobby ausgesucht, das ihn glücklich machen wird . Mit dem vor 5 Jahren begonnenen Diorama hat er die Stadt seiner Träume geschaffen.

Eine andere Welt

Heute reise ich in einer ganz anderen Welt mit Miniaturmodellen von Dampf- und Dieselzügen, die mittlerweile geworden sind Nostalgische Symbole. Modelleisenbahn ist das Modellieren von Lokomotiven, Waggons, Schienen und vielen Objekten rund um die Eisenbahn in verkleinertem Maßstab.
Die Märchenwelt, die der Modelleisenbahner je nach Fantasie erschaffen hat, umfasst Lokomotiven, Waggons, Schienen, Signale, Straßen, andere Fahrzeuge, Lichter, menschliche und tierische Figuren sowie umliegende Berge, Seen, Wälder, Brücken und Tunnel .

Modelleisenbahnen sind ein kostbares Vergnügen, da es in unserem Land keine Produktion gibt und sie aus dem Ausland gebracht werden. Je nach Modell werden beispielsweise Dampf-, Diesel- oder Elektrolokomotiven in europäischen Ländern und den USA für Bastler zu Preisen ab 150 Dollar (ca. 2.000 250 TL) angeboten. In einigen Facebook-Clustern wie „Model Trainers Club“, „Model Train Trading Turkey“ oder „Model Train Diorama Turkey“ sind jedoch erschwingliche Werke zu finden.

Mein Gast der heutigen Seite, Yıldırım Şar, ist ebenfalls ein Diorama-Liebhaber, der die Miniaturstadt seiner Träume baut und Stunden damit verbringt, sich mit allen Details zu beschäftigen, um die angenehmste, angenehmste und realistischste zu enthüllen. Yıldırım Şar entschied sich für ein Hobby, das ihm nach jahrelanger Arbeit im Gesundheitsbereich und seiner Pensionierung Freude bereiten würde. Er schuf die Stadt seiner Träume beim Bau des Dioramas, mit dem er vor etwa 5 Jahren begann. Şar drückte seine Leidenschaft für Dioramen mit diesen Worten aus: „Davor hatte ich ein Eisenbahnhobby im Maßstab 1:87 (HO). Als ich anfing, Dioramen zu bauen, wollte ich es mit dem Eisenbahnset kombinieren und es angenehmer machen. Die Dinge wurden größer, es begann mir große Freude zu bereiten, mein Hobby ist großartig. Es ist zu einer Leidenschaft geworden. Ich arbeite viel am Anfang des Dioramas, füge jeden Tag Dinge hinzu und entferne sie.“

‚Engineer of Black Train

(280 Diorama0) Hören Sie sich die technischen Details über Modelleisenbahnen von „Zugdoktor“ Ali Aksın an. Aksın heilt alle Sorgen der Modelleisenbahn-Enthusiasten in ihrer Werkstatt namens „Black Train“ in Çiftehavuzlar, Kadıköy. Über Modelleisenbahnen gab Ali Aksın folgende Auskunft:

Bei Modelleisenbahnen gibt es verschiedene Maßstäbe: Spur Z 1-220, Spur N 1-160, Spur H0 1-87, Spur 1 1-32, G-Skala 1-29. Modelleisenbahnen bevorzugen hierzulande meist die Spurweiten H0 und N.

Zugmarken sind wie folgt: Märklin: Es verwendet die Maßstäbe H0 und 1. Trix: Es verwendet die Maßstäbe N und H0. LGB: G verwendet Maßstab. Es gibt auch Lokomotiven und Waggons von Roco, Flashman, Piko, Hornby, Lima. Die Marke Rivarossi produziert nicht mehr.

Zugpreise: Starter-Kits Märklin-Trix beginnen bei 150-200 Euro, gehen bis zu tausend Euro. Hörbare Lokomotive Märklin, in der Mitte tausend Euro mit Trix 200 Euro.

Preise für Dioramen: Die Preise für Dioramen von 1,5 x 1 Meter liegen bei etwa zehntausend Lire. Mit zunehmender Größe und zunehmender Hardware kann der Preis natürlich steigen.

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More