Ibrahim, der der Belästigung beschuldigt und durch seinen Kehlschnitt getötet wurde, wurde begraben

0 79

Der Vorfall ereignete sich gestern gegen 11:00 Uhr im Dorf Ayvali. Der These zufolge traf Dilaver Akçay an der Bushaltestelle auf İbrahim Akyürek, der seiner Meinung nach seine Tochter belästigte, indem er ihr eine SMS auf ihr Handy schrieb. Akçay eröffnete das Feuer auf Akyürek mit der Waffe, die er aus seinem Gürtel nahm. Verletzt und auf der Flucht versuchte Akyürek, im Garten eines Hauses Schutz zu suchen. Akçay, der hinter ihm her war, schnitt Akyürek mit einem Messer die Kehle durch.

Mit der Benachrichtigung wurden die Gendarmerie- und Gesundheitsteams zum Tatort geschickt. Die Gesundheitsgruppe stellte fest, dass Akyürek gestorben ist. Akçay ergab sich den Gendarmeriegruppen. Die Leiche, deren Autopsie im Nevşehir State Hospital abgeschlossen wurde, wurde seiner Familie übergeben.

Die Beerdigung von Akyürek, der in das Dorf Ayvali gebracht wurde, wurde nach dem in der Merkez Masjid verrichteten Gebet auf dem Dorffriedhof beigesetzt.

Dilaver Akçay hingegen wurde nach seinen Prozessen beim Bezirkskommando der Gendarmerie an das Gericht verwiesen.

ANRUF VOM GOUVERNEUR 

Der stellvertretende Bezirksgouverneur von Ürgüp, Olgun Önen, der in das Dorf kam, in dem sich der Vorfall ereignete, rief die Dorfbewohner in seiner Erklärung ebenfalls zur Vernunft auf. Suggest verwendete die Begriffe in seiner Aussage:

Leider verlor einer unserer Bürger nach einem Vorfall, der sich gegen 11.10 Uhr zwischen zwei Familien ereignete, die im Dorf Ürgüp Ayvalık lebten, sein Leben. Wir haben alle möglichen Sicherheitsmaßnahmen im Dorf getroffen. Es gibt derzeit keine Dauerbelastung bei den Familien. Unsere Staatsanwälte führten ihre Ermittlungen am Tatort durch. Der Schütze sitzt nun in Untersuchungshaft. In der nächsten Zeit werden wir alles tun, um den Frieden in diesem Dorf aufrechtzuerhalten. Wir rufen alle unsere Bürger auf, gemäßigt zu sein. Es war ein unglückliches Ereignis. Diese Veranstaltung im Prozess danach nicht fortzusetzen. Unser Land, unsere benannten Behörden und Ordnungskräfte haben hier vorerst die notwendigen Vorkehrungen getroffen. Der Verdächtige ergab sich am Tatort mit den Werkzeugen, die er bei dem Vorfall benutzt hatte.

 

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More