Horror-Momente! Bewaffneter Angriff nach Social-Media-Sharing

0 40

Der These zufolge erschossen Yücel Işık und seine Familie am vergangenen Donnerstag im Bezirk Çakmaklı Zübeyir V., den sie behaupten, ihren Neffen missbraucht zu haben, an drei verschiedenen Orten. Ferdi Işık, eines der Familienmitglieder, teilte diese Momente des Putsches auf seinem Social-Media-Account. Zübeyir V., der nach dem Vorfall in die Wohnung seiner Mutter gezogen war, ging in seine eigene Wohnung, um seine Sachen einzukaufen. Zübeyir V., der Yücel Işık in der Residenz durch einen Anruf bedrohte, schoss mit einer Schrotflinte auf Ferdi Işık und Mücahit Tekel, die zu einem Gespräch in die Residenz kamen. Bei dem Angriff wurden Ferdi Işık und Mujahid Monopol verwundet.

ZUFÄLLIGES FEUER GEÖFFNET

Als Zübeyir V. aus der Residenz kam, schoss er diesmal nach links und rechts, um die Nachbarschaft zu verlassen. Zu dieser Zeit traf der Bullshit ihre Mutter Emriye Işık und ihre Nichte Sinem Işık. Yücel Işık, der die Schüsse gehört hatte, wurde ebenfalls leicht verletzt, als die Kugeln einschlugen. Polizei und Gesundheitsgruppe wurden nach der Benachrichtigung zum Tatort entsandt. Die Verletzten wurden nach Erstversorgung ins Krankenhaus gebracht. Die Polizeiteams, die Ermittlungen zu dem Vorfall aufgenommen hatten, nahmen Zübeyir V. in Gewahrsam.

„DAS KANN NICHT SO BLEIBEN“

Yücel Işık beschrieb diese Momente: „Er hat meinen Neffen am Montag belästigt. Mein Neffe kam und informierte uns über die Situation. Wir hatten einen Streit mit ihm, wir hatten einen Streit. Er rief mich am Donnerstag an und sagte: ‚Das hat gewonnen ‚bleib nicht so‘. Danach habe ich geschlafen. Gegen 04:30 Uhr. Ich habe die Person gesehen, wir hatten einen Streit. Später geht mein Bruder, der von der Arbeit kam, zu ihm nach Hause, um zu reden. Er schießt auf ihn Mein Bruder in seiner Wohnung. Dann bin ich gerannt. Einer meiner Brüder liegt auf dem Boden. Er schlägt meine Mutter und schießt auf meine Mutter. Meine Mutter ist gerade im Krankenhaus, sie kam aus der Operation. Dann bin ich gerannt. Er ist mir nachgelaufen . Er bringt 5 Leute zu Fall. Dann rennt er davon.“

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More