Horror in jeder Zeile! Mutter und Sohn blutüberströmt aufgefunden

0 30

Der Vorfall ereignete sich gegen 19.00 Uhr im Dorf Borucu des Zentrums. Murat Kaplan, der zuvor als Bauarbeiter in Istanbul arbeitete, hat nach dem Streit vor ihrem Wohnhaus seinen älteren Bruder Selahattin Kaplan und seine Mutter Hatice Kaplan mit einem Gewehr erschossen. Als die Dorfbewohner den Schuss hörten, fanden sie die Mutter und den Sohn blutüberströmt vor, als sie zur Residenz kamen. Anschließend wurden die Gendarmerie und die Gesundheitsbehörden informiert. Mutter und Sohn verloren ihr Leben trotz aller Interventionen der Gesundheitsbehörden, die auf Benachrichtigung in die Wohnung kamen. Die Gendarmerie sagte, dass die Dorfbewohner in Richtung des Dorffriedhofs des Angreifers Murat Kaplan gingen. Die Gendarmerie, die zum Friedhof ging, traf auf den leblosen Körper von Murat Kaplan, der sich mit einem Gewehr in den Kopf schoss und Selbstmord beging.

Oberst Hacı Ali Büber, Kommandant der Provinzgendarmen, der nach dem Vorfall ins Dorf kam, versuchte zu beruhigen die Verwandten der Familie Kaplan.

Der Nachbar der Familie Kaplan, Kerim Kurnaz, sagte: „Murat arbeitete auf dem Bau in Istanbul. Niemand im Dorf wurde verletzt. Er war auf sich allein gestellt einen Mord begehen. Wir wissen nicht, warum er seinen Bruder und seine Mutter getötet und Selbstmord begangen hat.“

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More