Haliç-Statement von IMM: „In gutem Zustand, nicht sehr schlecht“

0 124

Die Stadtverwaltung von Istanbul hat eine Erklärung bezüglich der Farbänderung und des schrecklichen Geruchs abgegeben, die kürzlich im Goldenen Horn aufgetreten sind. Prof. Dr. Ayşen Erdinçler, Leiterin der Abteilung für Umweltschutz und Inspektion am IMM, erklärte, dass sie mit intensiver Arbeit an diesem Thema begonnen hätten, und sagte, dass Haliç nie in Tränen ausgebrochen sei und ihr Zustand nicht allzu schlecht sei.

„Das GERUCHSPROBLEM IST KEIN PROBLEM, DAS SOFORT GELÖST WERDEN WIRD“

Zu diesem Thema äußert sich IMM-Abteilungsleiter Umweltschutz und Inspektion Prof. Dr Ayşen Erdinçler sagte: „Die Wasserqualität ist in Istanbul sehr wertvoll, und das Goldene Horn ist ein Ort, mit dem wir uns seit Jahren befassen. Es gibt einen sehr wichtigen Grundschlamm, der sowohl aus Alibeyköy als auch aus dem Kağıthane-Strom unter dem Goldenen Horn kommt. Es sammelt sich am Boden an und verursacht Flachwasser. Der Geruch beginnt in einer luftlosen Umgebung. Besonders wenn das Wetter wärmer wird, nimmt der Geruch zu, die Farbe des Wassers ändert sich und es entsteht ein schreckliches Bild. Damit diese nicht auftreten, führen wir den Baggerprozess immer am Grund des Goldenen Horns durch. Wir machen das mit dem Scanschiff. Wir scannen immer das Goldene Horn und das Goldene Horn war noch nie in Tränen aufgelöst. Das Mündungsgebiet ist in einem guten Zustand, nicht allzu schlecht, so viel kann ich sagen. Das Geruchsproblem ist kein Problem, das über Nacht gelöst werden kann. Wir erleben diese Algenexplosionen in jahreszeitlichen Übergängen, bei der Erwärmung des Wetters und bei der Ankunft der Sonne. Diese treten jedoch definitiv auf einmal auf und verschwinden spätestens innerhalb eines Monats. Letztes Jahr haben wir 65.000 Kubikmeter Bodenschlamm gereinigt. Hier wurden Reinigungsarbeiten von etwa 130.000 Tonnen durchgeführt“.

HALIC DISCUSSION IN THE IMM COUNCIL

Unter dem Vorsitz des ersten stellvertretenden Vorsitzenden der Versammlung, Zeynel Abidin, fand gestern im Sitzungssaal der Versammlung im Präsidentengebäude in Saraçhane die reguläre Sitzung der Versammlung der Stadtverwaltung von Istanbul (IMM) für den Monat Juni statt OK. Bei dem Treffen wurde in den Off-Topic-Reden vor den Elementen die Verfärbung des Wassers des Goldenen Horns zu Braun diskutiert.

Der stellvertretende Vorsitzende des Parteiclusters BEAUTIFUL İbrahim Özkan, der aus der Tagesordnung heraus sprach und über das Goldene Horn sprach, sagte: „Die Nachricht, dass das Goldene Horn verschmutzt ist und stinkt, wurde veröffentlicht. Wissenschaftler haben schnell erkannt dass die Farbänderung im Goldenen Horn eine natürliche Photosynthese ist, fast jedes Jahr in unterschiedlichen Größen.İSKİ hat die notwendige Erklärung gegeben, aber ich möchte betonen, dass die Preise für gelösten Sauerstoff im Goldenen Horn sowohl online als auch durch Entnahme überwacht werden Boden und Oberfläche des Wassers, laut den Messergebnissen. „Die Messkosten sind hoch“, sagte er )

„HOLLOW BLUE IN HIGH HANDS, HARMONY BLUE IN UNSPECIAL HÄNDEN“ (8009800375) (9 )

Sadullah Hasanoğlu, Mitglied der AK-Parteiversammlung, antwortete Özkan in seiner Rede: „Sie sehen das Situation des Goldenen Horns, richtig? Sobald die jetzige Regierung an die Macht kam, wurde das Goldene Horn schwarz. Sie sagten: ‚Da ist eine Algenexplosion.‘ Wieder das Blau des Goldenen Horns. statt Schwarzwasser. 75-80 Kilometer von Seymen entfernt nehmen sie täglich 3.000 Tonnen Abwasser und bringen es nach Kemerburgaz. Dort befindet sich auch eine Vorkläranlage. Sie geben es İSKİ, ohne es laufen zu lassen. Es kommt zum Goldenen Horn von İSKİ. 1994 Das Goldene Horn, das fast einer Senkgrube gleicht, dauerte 3 Jahre, bis es wieder anfing, sich zu verdunkeln und stellenweise zu stinken. Denn die Hand ist genau wie er. In kompetenten Händen ist das Goldene Horn tiefblau, in ungeübten Händen ist das Goldene Horn pechschwarz. Es waren nicht die Algen, die im Goldenen Horn explodierten, sondern die IMM-Administration der Republikanischen Volkspartei. Es wurde zur Istanbuler Filiale des Sechsertisches, der im Goldenen Horn explodierte. Bitte gehen Sie und sehen Sie sich das Goldene Horn an. Sehen Sie, wie die Nation mit Diensten zurückkehrte, als ihre Ressourcen in kompetenten Händen waren, und wie Istanbul ohne Dienst in inkompetenten Händen zurückgelassen wurde.“

Milliyet

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More