Gestorben in Griechenland! Für die Türkei kam die Warnung: Gegen dieses Virus gibt es keinen Impfstoff

0 159

Das von Mücken übertragene West-Nil-Virus verursachte in Griechenland den Tod von mehr als 10 Menschen, während Experten davor warnten, dass das Virus von Zugvögeln in die Türkei getragen werden könnte. Experten erklärten, dass Mücken vom Typ „Kuleks“ Überträger des West-Nil-Virus sind und von Zugvögeln, Flugzeugen und Schiffen transportiert werden können. Experten, die erklärten, dass Maßnahmen gegen Mückenstiche ergriffen werden sollten, um sich vor dem West-Nil-Virus zu schützen, für das es keinen Impfstoff und keine Testformel gibt, boten an, in Wohnungen Fliegenschutzmittel zu verwenden und lange Ärmel zu tragen.

„LANGARMKLEIDUNG MUSS GETRAGEN WERDEN“

Universität Istanbul-Cerrahpaşa, Cerrahpaşa-Fakultät für Medizin, Leiter der Abteilung für Virologie, Wissenschaft, Prof. Dr. Kenan Midilli, erklärte, dass viele der Menschen, die sich mit dem West-Nil-Virus infiziert hatten, keine Symptome zeigten, und sagte: „Es gibt Fälle, die in Istanbul beobachtet wurden vor. Sein Hauptüberträger ist eine Mückenart, die Kutex. Normalerweise wird das Virus in der Mitte von Mücken und Vögeln gesehen. Es zeigt bei 80 Prozent der Menschen keine Symptome. Aber Prozent Hohes Fieber, Unwohlsein, Schwäche, Erbrechen, Kopfschmerzen , Hautausschläge treten im Körper auf Es gibt eine Krankheitsphase, die sich in der Mitte von 2-6 Tagen ändert Es müssen diesbezügliche Tests durchgeführt werden Antikörpertests können durchgeführt werden Schwere Krankheiten treten bei einem von 150 Infizierten auf Eine Beteiligung des Border-Systems wird vor allem bei Kindern und über 50 Jahren beobachtet Chronischer Alkoholkonsum, andere Grunderkrankungen, Diabetes, Bluthochdruck stellen ebenfalls in der Mitte der Risikocluster dar. Die Risikofaktoren, an die wir uns von Covid-19 erinnern werden, sind gültig, exkl ept für den Kinderteil. Es ist einfacher, bei Aktivitäten zu beißen. Es gibt Techniken, um die Moskitopopulation zu reduzieren, aber individuell sollten wir den Kontakt mit Moskitos vermeiden. Ihr Eindringen durch Türen und Fenster sollte verhindert werden, es sollten Insektenschutzmittel verwendet und lange Ärmel getragen werden. „Es gibt keinen Impfstoff gegen dieses Virus und keinen wirksamen antiviralen Spion“, sagte er.

„WIR SIND VON SEPTEMBER-OKTOBER BIS MAI-JUNI IM MIGRATIONSMONAT ZU SEHEN“

Universität Istanbul-Cerrahpaşa Anwendungs- und Forschungszentrum für klassische und komplementäre Medizin Direktor Assoc. Dr. Erdal Polat hingegen erwähnte, dass die Moskitos vom Typ „Kuleks“, die das West-Nil-Virus übertragen, die häufigste Gattung in Istanbul seien, und sagte: „Er wird nach Istanbul kommen, daran besteht kein Zweifel eine Virusinfektion, die auch der Überträger von Mücken ist, die von Zugvögeln übertragen werden. Art der Infektion. Die Krankheit wird als West-Nil-Virus bezeichnet. Sie kann besonders in den Zugmonaten der Zugvögel von September, Oktober bis Mai und Juni beobachtet werden. Als Soweit ich weiß, gibt es im Moment keinen gemeldeten Vorfall in Istanbul, aber es kann passieren.Einige, insbesondere bei der Sorte ‚Aedes‘ Kuleks ist tatsächlich eine Mückenart, die das Virus infiziert und die Flora von Istanbul bildet.Wo ist es gefunden? Es ist in den Wäldern von Belgrad, in Silivri. Da es sich von Başakşehir zum Schwarzen Meer öffnet, ist es auch in Riva vorhanden. Mücken sind Überträger dafür und infizieren Menschen. Sie brüten hauptsächlich in diesen ruhigen Süßwasser. er ist müde und brütet in dem Wasser, das sich ungenutzt angesammelt hat d Reifen. Das Hauptmerkmal von Kuleks brütet jedoch in jeder Umgebung. Sie brüten sogar in Senkgruben. Es ist eine Fliegenart, die sogar in der Kanalisation herumläuft und in Istanbul Meningitis verursacht. Wie Sie wissen, ist Meningitis das letzte Stadium der Krankheit. Es kann jedoch einige neurologische Befunde verursachen“, sagte er.

„KEINE GENETISCHEN UNTERSCHIEDE ZUR WELT“

Assoz. Dr. Erdal Polat, der erklärte, dass es keine Behandlungsmethode gegen das Virus gibt, sagte: „Die Welt könnte dies nicht erreichen. Ein 1936 entdeckter Virustyp breitet sich auf der Welt aus. Niemand konnte ihn überwinden. Können wir ihn zerstören? es? Tut mir leid, es gibt kein solches System. Es ist eine der Techniken in der Mückenbekämpfung. Sie daran zu hindern, ins Land zu gelangen. Sie haben nicht so viel Glück. Es gibt keinen Grund, warum die Mücke aus der Türkei kommt im Ausland nicht überleben oder sich vermehren können. Weil die Umgebung, die Temperatur und die Bedingungen geeignet sind. Sie können mit Schiffen oder Flugzeugen kommen. Schnell gibt es bei keiner von ihnen einen genetischen Unterschied. „Ich sammle die Mücken, die mein Blut saugen, und schaue mir die Arten an . Kuleks kam aus den Fliegen in meinem Haus“, sagte er.

 

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.