Freigelassen gegen eine Kaution von 10 Millionen TL für Sadun Kaya

0 136

Sadun Kaya und Muhammed Satıroğlu, die 2018 mit dem Versprechen, die digitale Landeswährung Turcoin in Kocaeli zu produzieren, etwa 1 Milliarde TL von der Öffentlichkeit einsammelten, wurden nach einer Anzeige im Juni desselben Jahres vom Gericht festgenommen, nachdem sie von der Polizei festgenommen worden waren . Im Rahmen des Dokuments, in dem sich insgesamt 1.176 Beschwerdeführer befinden, wurden für 37 Angeklagte, von denen 2 inhaftiert waren, insgesamt 3.000 530 Jahre Haft für insgesamt 11.000 760 Jahre gefordert.

In den Anhörungen vor dem 1. Oberen Strafgericht von Kocaeli entschied das Gericht, dass der inhaftierte Angeklagte Muhammet Satıroğlu gegen eine Kaution von 500.000 TL freigelassen wird. Satıroğlu, der den festgesetzten Betrag bezahlte, wurde letztes Jahr freigelassen. Bei der letzten Anhörung am 28. April wurde entschieden, Sadun Kaya, den einzigen inhaftierten Angeklagten, gegen Zahlung einer Kaution von 10 Millionen TL freizulassen. Sadun Kaya, der seit mehr als 4 Jahren inhaftiert ist, wurde am Freitag, den 16. September freigelassen, nachdem er eine Kaution in Höhe von 10 Millionen TL an die Staatskasse gezahlt hatte.

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.