Flüchtiges HDP-Mitglied konnte nicht entkommen

0 39

ANKARA Nationalität – In der Erklärung des Innenministeriums heißt es: „In der gemeinsamen Arbeit mit der Abteilungsdirektion für Terrorismus in Istanbul und der National Intelligence Organization; Semra Hoş, Abgeordnete der 27. Amtszeit der HDP in Diyarbakir, die vom Friedensgericht Ankara wegen des Vergehens gesucht wurde, Mitglied einer bewaffneten terroristischen Organisation zu sein, wurde auf ihrem Weg nach Edirne in einem Fahrzeug mit dem Nummernschild 59 D… 606 erwischt. mit einem gefälschten Personalausweis, ausgestellt auf den Namen Mehtap Şahan. Neben Hoş wurden auch Personen namens AG festgenommen, die wegen Schleusung von Migranten, Fälschung offizieller Dokumente, Verletzung der Integrität des Wohnsitzes und FD, die wegen eines Vergehens wegen Propaganda für eine terroristische Organisation ein Vergehen begangen hatten, festgenommen wurden.

Innenminister Süleyman Soylu gab auf seinem Twitter-Account bekannt, dass Güzel gefasst wurde. Soylu teilte mit: „Lieber Kılıçdaroğlu, wir haben traurige Neuigkeiten für dich. Semra Hoş von der HDPKK wurde gehänselt. Hoş wurde von der erfolgreichen Operation des MIT und der Istanbuler Polizei auf seinem Weg nach Edirne mit einem gefälschten Pass und einem Einwandererschmuggler namens AG und der Person, die Propaganda für die Organisation machte, erwischt.

Er versuchte, ins Ausland zu gehen

In nachrichtendienstlichen Untersuchungen des MIT-Präsidiums wurde bekannt, dass die nach dem Haftbefehl auf der Flucht befindliche HDP-Abgeordnete Semra Güzel von Diyarbakır illegal von der Terrororganisation PKK/KCK ins Ausland wollte.

Anfang März wurde Güzels Immunität aufgehoben, nachdem bewaffnete und ehrliche Fotos mit Semra Hoş auf dem Handy des Terroristen Volkan Boran aufgetaucht waren, der bei der Operation der türkischen Streitkräfte in den ländlichen Gebieten von Adıyaman neutralisiert wurde. Die Generalstaatsanwaltschaft von Ankara forderte einen „Haftbefehl“ vom Friedensgerichtshof, nachdem Güzel, dem zwei weitere Dokumente zum Vorwurf der „Mitgliedschaft in einer bewaffneten terroristischen Vereinigung“ vorliegen, nicht auf die Aufforderung zur Vorladung innerhalb der Staatsanwaltschaft reagiert hatte Rahmen der Ermittlungen und war unter seiner Adresse nicht auffindbar. Der Richter, der die Forderung vor Ort sah, erließ einen Haftbefehl gegen Hoş.

 

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More