Fallschirmseil gerissen! Zwei Touristinnen deutscher Abstammung erlebten Schrecken in der Luft

0 238

Während die gebrochenen Stromkabel das trockene Gras im Olivengarten entzündeten, löschte die Feuerwehr das Feuer, bevor es größer wurde. Kurz nach der Veranstaltung unterbrachen die Teams den Strom und senkten den an der Stange hängenden Fallschirm.

Der Vorfall ereignete sich am kleinen Strand von Side. Nach den erhaltenen Informationen begann der Fallschirm, der an dem Boot befestigt war, das vom Wassersportzentrum in der Nähe der Gendarmeriestation Kumköy abhob, nach kurzer Zeit durch den Bruch des Seils in der Luft zu schleifen. Zwei deutsche Touristen, die am Fallschirm saßen, nachdem sie auf der Straße Seite 1058 in einer Entfernung von etwa 500 Metern auf die Stromkabel geprallt waren, überlebten den Unfall mit Schürfwunden. Die Touristen wurden mit Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Während die gebrochenen Stromkabel dazu führten, dass sich das trockene Gras im Olivengarten entzündete, intervenierte die Stadtverwaltung von Antalya sofort mit der Gruppe der Manavgat-Einheit und löschte das Feuer, bevor es größer wurde.

Der Fallschirm, der an der Stange befestigt war, wurde vom Boden herabgelassen, nachdem die am Tatort eintreffenden Gruppen den Strom abgeschaltet hatten.

 

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More