Expertenname gewarnt! „Das Coronavirus ist vollständig vorbei, es sollten keine Maßnahmen ergriffen werden“

0 17

Provinzialgesundheitsdirektor von Tekirdağ, das sich in der Mitte der Provinzen mit einer hohen Anzahl von Vorfällen seit langem in der Coronavirus-Epidemie befindet. Ali Cengiz Kalkan sagte, die Pandemie sei nun zu Ende, die Vorsorge dürfe aber nicht wieder aufgegeben werden. Dr. Kalkan sagte: „Wir nähern uns dem Ende der Pandemie. Die Indikatoren sind sehr glatt, wir haben fast keine stationären Patienten. Wir haben noch 1 oder 2 Patienten auf den Intensivstationen, wir gehen zu den entsprechenden. Bis heute , 1 Million 371 Tausend PCR-Tests wurden in Tekirdağ durchgeführt, 2 Millionen 70 Tausend Impfstoffe wurden hergestellt. 243 „Wir haben tausend positive Ereignisse erlebt. Unsere Indikatoren sind sehr ausreichend, unsere Patienten, denen es besser geht, liegen nahe an diesen Zahlen. Daher haben wir das Gefühl, dass wir uns dem Ende ohne Fehler in Bezug auf die Indikatoren nähern“, sagte er.

„WIR HABEN DIE HOFFNUNG NIE VERFEHLT“

Gesundheitsmanager Kalkan , die erklärte, dass sie sich während der Pandemie nicht hoffnungslos fühlten, sagte: „Wir hatten Momente großer Angst. Ich möchte allen unseren Freunden hier danken, jedem einzeln. Alle meine Gesundheitsfreunde von oben bis unten haben diesen Prozess mit außerordentlicher Hingabe gemeistert. Im Krisen- und Risikomanagement-Dilemma haben wir immer das Risikomanagement priorisiert. Auch wenn die Zahlen gering waren, hatten wir immer das Problem „Was tun bei hohen Wellen?“. Zumindest denke ich, dass es uns gelungen ist, sowohl uns selbst als auch unsere Bürger von diesem Gefühl fernzuhalten, das Sie Angst nennen.“

„KEINE VORSICHT“

Dass die Pandemie noch nicht vollständig vorbei ist, erinnerte Dr Ankündigung, dass wir am Ende angelangt sind, bis gesagt wird, dass es vollständig vorbei ist. Sie sollten nicht aufhören, Vorsichtsmaßnahmen zu treffen, bevor sie sagen, dass es vorbei ist. In offenen Bereichen liegt dies natürlich im Ermessen unserer Leute. Jetzt, in diesem Frühling, sollten die Menschen etwas natürlicher sein, aber diese Natürlichkeit wieder. Wir empfehlen ihnen, auch im Innenraum auf die allgemeinen Gesundheitsregeln zu achten. Ich denke, das hat uns gelehrt und sollte uns lehren, tatsächlich hat es eine Kultur geschaffen. Die Dinge, über die wir mit Hygiene und Reinigung mit Masken sprechen, sind eigentlich vollständige Dinge in unserer Kultur. Wir haben sie reaktiviert. Wir müssen unsere Gesundheit schützen. Dazu regelmäßiger Schlaf, wahr mit der Natur. Wir müssen einen gesunden Körper schaffen, indem wir unser Interesse und unsere Kommunikation steigern“, sagte er. Der Chefarzt und Spezialist für Infektionskrankheiten des Staatskrankenhauses Çorlu, Dr. Mustafa Doğan, erklärte auch, dass sie in den letzten 10 Tagen nicht wegen Coronavirus-Patienten ins Krankenhaus eingeliefert wurden und dass nur 3 Patienten auf der Intensivstation behandelt wurden. Doğan sagte:

„Wir können sagen, dass das Virus auf dem Markt seine Aktivität verloren hat. Die überwiegende Mehrheit der Patienten ist entweder asymptomatisch oder wird wegen Grippesymptomen nachuntersucht. Unsere neuen Krankenhauseinweisungen sind stark zurückgegangen. Wir können sagen, dass wir in den letzten 10 Tagen keine neuen Patienten aufgenommen haben. Anzahl der Patienten, die auf der Pandemiestation verfolgt wurden. 3. Wir glauben, dass ein besserer Sommer auf uns wartet. Wir haben keine neuen Krankenhauseinweisungen in der Schwerpflege. Die Behandlung unserer Patienten geht weiter. Wir glauben, dass der Impfstoff einen sehr wertvollen Effekt auf den Verlust der Schwere der Krankheit hat. Der Impfstoff leistet einen großen Beitrag zur Linderung der Krankheit, zur Überwindung der Grippesymptome und zur Reduzierung der Todesrate. Derzeit kann die Krankheit milder sein. Wir empfehlen nur Personen der Risikogruppe, eventuell fehlende Impfungen nachzuholen. Auch hier besonders diejenigen, die an Atem- und Nierenversagen, COPD, Herzkranzgefäß-, Diabetes-, Bluthochdruck- und Krebserkrankungen leiden oder aus irgendeinem Grund Medikamente einnehmen, die das Immunsystem schwächen. Wir empfehlen den aufgenommenen Patienten, ihre Impfungen nachzuholen und fehlende Impfungen nachzuholen. Das Tragen von Masken in offenen Bereichen wird nicht mehr empfohlen. Das Tragen von Masken in geschlossenen Umgebungen, insbesondere für Personen im Hochrisikocluster, schützt sich auch vor dem Risiko einer schweren Erkrankung.“

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More