Erst rosa, dann braun! Der Grund für den Wechsel in Küçük Göl wurde ermittelt

0 24

Die jedes Jahr beobachtete Farbänderung im Küçük-See, der 5 Kilometer östlich des Kulu-Distrikts, nordwestlich des Tuz-Sees und neben dem Düden-See, dem Lebensraum der Flamingos, liegt, trat Anfang dieses Jahres auf. Der Küçük-See ist dafür bekannt, dass er sich durch die Explosionen von Artemia-Salina-Bakterien aufgrund des Wasserrückgangs infolge der starken Grundwassernutzung und des Klimawandels in der Region während der Sommermonate rosa färbt.

„LUFTTEMPERATUR VERURSACHT ERHÖHTE ORGANISMEN“

Es gibt eine Zunahme von Mikroorganismen mit dem Anstieg des Stickstoff- und Phosphorgehalts im See, Wissenschaftliche Fakultät Hydrobiologie der Universität Selcuk Abteilungsleiter Prof. Dr. Cengiz Akköz sagte: „Es gibt Lebewesen, die wir Algen und Cyanobakterien nennen, die in Meeren und Seen leben. Die Mehrheit dieser Lebewesen sind mikroskopisch kleine unsichtbare Lebewesen. Diese Lebewesen werden sichtbar, wenn sie sich stark vermehren. Diese Lebewesen haben ein Mitglied namens nodularia.Wenn der Stickstoff- und Phosphoreintrag in das Wasser in naheliegenden Zeiträumen ansteigt, führen Änderungen der Umgebungstemperatur und der Wassertemperatur dazu, dass sich diese Organismengattung vermehrt.Als Folge dieser Vermehrung ändert sich die Farbe des Wassers.Es gibt Braun- und Gelbtöne in der Farbe ändern sich in diesem See, was die Farbe des Wassers durch die starke Vermehrung von Nodularien verändert.“

Unter Hinweis darauf, dass die im See gebildete Farbe saisonabhängig ist, sagte Akköz, Er fuhr fort wie folgt:

„Wir können solche Farbänderungen aufgrund der Vermehrung von Organismen im Wasser sehen. Wenn dies lange anhält, es kann eine dicke Schicht auf dem Wasser bilden. So verhindern sie den Durchgang von Sonnenlicht auf den Grund des Wassers. Auch dort werden die Lebewesen unfähig zur Photosynthese. Es führt auch zu einer Abnahme des Sauerstoffs im Wasser. Aber wir können das schätzen Bilder saisonal. Es kann auch aufgrund von Änderungen der saisonalen Temperaturen auftreten. Es ist auch von Vorteil für Personen, die Tiere in der Region weiden lassen, dieses Wasser nicht als Ruhepause für ihre Tiere zu verwenden.“

(980071)
)

(38) (9)07

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More