Erklärung von Minister Koca über die Koeffizientendifferenz

0 136

 

Gesundheitsminister Fahrettin Koca gab auf seinem Twitter-Account eine Erklärung zu den im September in die Praxis umgesetzten Koeffizientenunterschieden ab und sagte: „Der Koeffizient wurde auf 3 erhöht und mit anderen Experten für öffentliche Gesundheit, Biochemie, Mikrobiologie und anderen Spezialisten für Grundlagenwissenschaften angeglichen Arbeit in Krankenhäusern wird im September angewendet Einschließlich Grundlagenwissenschaften Es wird keine Koeffizientendifferenz in der Mitte der Fachärzte geben, die einen Vertrag mit dem angeschlossenen Krankenhaus haben Der Koeffizient für die Basiszuzahlung in Einrichtungen der primären Gesundheitsversorgung (ISM, TSM) wurde erhöht mit der Veröffentlichung der Unternehmensziele auf 1. Im Rahmen der sich aus dem Tarifvertrag ergebenden Rechte wurde dieser Koeffizient für nichtärztliche Gesundheitsberufe auf 1,1 erhöht. Die Änderung wurde in Kraft gesetzt. Die Grundzulage für 112 Mitarbeiter des Rettungsdienstes hoch gehalten, der in der Berechnung verwendete Koeffizient wurde mit einer Erhöhung um 10 Prozent umgesetzt nt für Ärzte und 40 Prozent für andere Beschäftigte im Gesundheitswesen. Mit den Rechten aus dem Kollektivvertrag gab es auch eine 10-Prozent-Erhöhung für nichtärztliche Gesundheitsberufe‘, formulierte er.

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.