Erdogan war eingeladen! Mittel des Präsidenten aus zusätzlichem Budgetvorschlag entfernt

0 37

Die Mittel des Präsidenten wurden aus dem Nachtragshaushaltsvorschlag gestrichen. 2022 fanden in der Generalversammlung der Türkischen Großen Nationalversammlung weitere Haushaltsverhandlungen statt. Die Mittel des Präsidenten wurden aus dem Nachtragshaushaltstext gestrichen.

ERDOĞAN EINLADUNG

In seiner Erklärung nach der Kabinettssitzung sagte Präsident Erdoğan: „Ich möchte ein paar Worte an diejenigen richten, die das Gehalt des Präsidenten stürmen und das zusätzliche Budget zum Wohle des Landes und der Nation verleumden wollen. Insbesondere Herr Kemal, seine Unterstützer und sein Team. Diese Worte sind speziell für sie. In unserem System wird das Gehalt des Präsidenten gleichzeitig zurückgezogen. Es ist ein Indikator für die Zahlungen an die Abgeordneten und die Familien der verstorbenen Präsidenten. Das ist nicht möglich damit wir diesen Punkt nicht länger tragen können. Ich möchte von hier aus eine Einladung an die TGNA richten. Ich fordere, dass das Element in Bezug auf die Aneignung des Präsidenten aus dem Gesetzestext bei den Verhandlungen über den Nachtragshaushalt im Allgemeinen gestrichen wird Punkt n Um zu verhindern, dass irgendjemand, insbesondere Kılıçdaroğlu, aus diesem Grund schikaniert wird, wäre es angebracht, die Gehälter von Abgeordneten im Ruhestand nach einer anderen Formel im ersten Gesetzesvorschlag zu regeln All das wird auf die Tagesordnung gesetzt. Da die beiden Gehälter, die Herr Kılıçdaroğlu erhalten hat, die Zulage des Präsidenten überschritten haben werden, hoffe ich, dass er dieses Thema nicht erneut mit falschen Informationen auf die Tagesordnung bringt und die Öffentlichkeit umsonst beschäftigt. Inmitten all der Probleme des Landes möchte ich von Ihnen halal, weil ich unsere Bürger mit diesem Wettstil konfrontieren musste.“

 

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More