Er wollte die Feinde versöhnen und wurde bei einem bewaffneten Angriff getötet

0 45

Der Vorfall ereignete sich gestern Abend im Bezirk Tarabya Ömertepe. Angeblich trennten sich Hasret Y. und Akif Mehmet Ö., die eine Zeit lang zusammen waren, als es zu Meinungsverschiedenheiten zwischen ihnen kam. Nach einer Weile begann Hasret Y. eine Beziehung mit Yunus Emre E. Während sich das Liebespaar nach einer kurzen Beziehung trennte, begann Yunus Emre E., Akif Mehmet Ö. Morddrohungen auszusprechen und behauptete, dies habe zum Scheitern der Beziehung geführt. Akif Mehmet Ös Freund Cemil Can Çırak, der sich dieser Situation bewusst war, fungierte ebenfalls als Vermittler, um die Feindseligkeiten zu beenden und die Parteien zu versöhnen. Beim Vermittlungstreffen unterhielten sich die Parteien und gingen.

Er wurde nach dem Vermittlungstreffen bei einem bewaffneten Angriff getötet

Cemil Can Çırak, Akif Mehmet Ö. Er wurde mit einer Waffe angegriffen, als er nach einem Treffen sein Haus betreten wollte. Yunus Emre E., der mit seinen Freunden Yusuf B. und Ali Buyruk D. im Auto wartete, eröffnete mit einer Waffe das Feuer, als Cemil Can Çırak sein Haus betreten wollte. Çırak, der in die Brust geschossen und schwer verletzt wurde, fiel blutüberströmt zu Boden. Nach dem Angriff flüchteten Yunus Emre E. und seine Freunde vom Tatort, indem sie in das Fahrzeug stiegen, zu dem sie gekommen waren. Çırak, der ins Krankenhaus gebracht wurde, starb trotz aller Eingriffe.

Drei Personen wurden in Gewahrsam genommen

Die Teams des Morddezernats der Abteilung für öffentliche Sicherheit begannen mit der Arbeit an der Angelegenheit und baten um die Aussagen von Burak K., Hasret Y. und Akif Mehmet Ö. Die Polizei wurde aktiv, nachdem festgestellt wurde, dass es sich bei der Person, die den bewaffneten Angriff verübte, um Yunus Emre E. handelte. Yunus Emre E. und die Personen, die ihn während des Angriffs begleiteten, wurden gefasst und an einer Adresse im Bezirk Maden festgehalten.

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.