Er stand auf der „Meistgesuchten“-Liste Großbritanniens … Er wurde am Flughafen gefasst

0 6

Der 80-jährige Richard Burrows, der zwischen 1969 und 1971 in England wegen sexuellen Missbrauchs von elf Kindern vor Gericht stand, wurde 27 Jahre nach seiner Flucht im Jahr 1997 gefasst. Burrows wurde während seiner Rückkehr aus Thailand nach England von der Polizei am Flughafen Heathrow in der Hauptstadt London festgenommen.

Den Berichten der englischen Cheshire-Polizeieinheit zufolge nahm Burrows, der zwischen 1969 und 1971 in verschiedenen Teilen des Landes wegen elf verschiedener Kindesmissbrauchs- und Sexualdelikte angeklagt wurde, nicht an der Gerichtsverhandlung im Dezember 1997 teil und war am „meisten“ anwesend seitdem auf der Fahndungsliste.

Detective Inspector Eleanor Atkinson sagte in ihrer Erklärung, dass die britische Polizei seit vielen Jahren ihre Geduld und Entschlossenheit bei der Suche nach Burrows bewahrt habe und dass der Gerechtigkeit Genüge getan werde, auch wenn es spät sei. Atkinson erklärte außerdem, dass die Verfolgung und Festnahme des flüchtigen Burrows eine gemeinsame Anstrengung der britischen Polizei und der thailändischen Einheiten der National Crime Agency (NCA) gewesen sei.
Burrows, der sich in Untersuchungshaft befindet, wird voraussichtlich heute zum ersten Mal vor dem Richter am Chester Crown Court erscheinen.

Staatsangehörigkeit

Leave A Reply

Your email address will not be published.